offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

06.04.2013 | 18:30 Uhr

hsv.png scf.png
  • Hamburger SV
  • 0 : 1
    0 : 0
  • Sport-Club Freiburg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Unterschiedliche Vorzeichen

Der Hamburger SV kassierte mit dem 2:9 in München seine höchste Bundesliga-Niederlage seit 1970. Der SC Freiburg beendete mit dem 2:0-Erfolg gegen Mönchengladbach seine Mini-Krise von zuvor vier sieglosen Spielen.
  • Freiburg gewann diese Saison alle fünf Gastspiele bei Nord-Vereinen - in der Bundesliga in Bremen, Hannover und Wolfsburg, im DFB-Pokal in Braunschweig und bei Victoria Hamburg.

  • Der einzige HSV-Sieg gegen Freiburg in den letzten 5 Partien war der 2:1-Auswärtserfolg am 16. Oktober 2011 im einzigen Spiel von Frank Arnesen als HSV-Coach.

  • Trotz dieser jüngsten Durststrecke hat der HSV abgesehen von Nürnberg und Fürth gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so gute Bilanz wie gegen Freiburg.

  • In den vergangenen vier Duellen beider Teams gab es keinen Heimsieg (ein Remis, drei Auswärtssiege).

  • Freiburg hat keinen seiner letzten drei Elfmeter gegen den HSV verwandelt (Harry Decheiver, Levan Kobiashvili und Papiss Demba Cisse vergaben).

  • Rene Adler ist der erste deutsche Nationaltorhüter, der neun Gegentore in einer Bundesliga-Partie hinnehmen musste.

  • Max Kruse, der vor der Toren Hamburgs aufgewachsen ist und drei Jahre beim FC St. Pauli spielte, schnürte gegen Mönchengladbach den ersten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.

  • Dennis Aogo spielte in der Jugend unter Christian Streich und debütierte im Oktober 2004 als 17-Jähriger beim Spiel HSV gegen Freiburg (4:0) für den SC in der Bundesliga.

  • Der HSV geriet in fünf der zehn Rückrundenspiele in der Anfangsviertelstunde mit 0:1 in Rückstand.

  • In 52 Bundesliga-Spielen unter Thorsten Fink erzielte kein Einwechselspieler des HSV ein Tor - das bislang letzte Jokertor eines Hamburgers gelang im Oktober 2011 Ivo Ilicevic in Freiburg.

  • Nur in einem der letzten zehn Heimspiele gegen Freiburg hat der HSV nicht getroffen (beim 0:2 am 30. April 2011).

  • Nach einer 1:0-Führung verlor der HSV zuhause gegen Freiburg nie (sieben Mal: sechs Siege, ein Remis).

  • Jan Rosenthal verlor nie auswärts beim HSV (zwei Siege mit Freiburg, zwei Remis mit Hannover).

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH