offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

06.04.2013 | 15:30 Uhr

Borussia_Moenchengladbach_Logo.png sgf.png
  • Borussia M'gladbach
  • 1 : 0
    0 : 0
  • Greuther Fürth

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Borussia-Park bleibt eine Festung

Oscar Wendt (l.) mit seinem Assist und Luuk de Jong mit seinem Tor sichern den siebten VfL-Heimsieg der Saison

Oscar Wendt (l.) mit seinem Assist und Luuk de Jong mit seinem Tor sichern den siebten VfL-Heimsieg der Saison

Mönchengladbach ist zuhause seit acht Spielen ungeschlagen und holte dabei gute 18 von 24 möglichen Punkten (fünf Siege, drei Remis).
  • Die Franken warten seit acht Spielen auf einen Sieg, haben nur eines der letzten 26 Spiele gewonnen (2:1 auf Schalke am 20. Spieltag).

  • Mönchengladbach hat keines seiner acht Pflichtspiele gegen Greuther Fürth verloren (sechs Siege, zwei Remis).

  • Nur dreimal hatte eine Mannschaft nach 28 Spieltagen eine schlechtere Bilanz als Greuther Fürth aktuell (zwei Siege, neun Remis, 17 Niederlagen) - zuletzt Hertha BSC vor 22 Jahren (90/91).

  • Luuk de Jong erzielte wie schon in Frankfurt am 24. Spieltag und gegen Hannover am 26. Spieltag das Goldene Tor zum 1:0 - sein sechstes Saisontor, kein Borusse kommt auf mehr.

  • Gladbach mit 60 Prozent Ballbesitz, der aber nur selten in gute Chancen mündete - vor der Pause war Fürth die bessere Mannschaft.

  • Die Fürther gaben so viele Torschüsse ab wie in keinem Saisonspiel zuvor (20).

  • Thanos Petsos gab die meisten Torschüsse aller Spieler ab (sieben) - fast so viele wie in seinen fünf Spielen 2013 zuvor zusammen (acht).

  • Marc-Andre ter Stegen wehrte alle acht Torschüsse auf seinen Kasten ab und sorgte so für ein Spiel ohne Gegentor.

  • Der vom Niederrhein ausgeliehene Matthias Zimmermann flog erstmals in seiner Profikarriere vom Platz.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH