offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

27. Spieltag

31.03.2013 | 17:30 Uhr

sgf.png efm.png
  • Greuther Fürth
  • 2 : 3
    1 : 1
  • Eintracht Frankfurt

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Wieder kein Fürther Heimsieg

Alexander Meier (l.) und Srdjan Lakic feiern den 3:2-Sieg der Eintracht über die SpVgg Greuther Fürth

Alexander Meier (l.) und Srdjan Lakic feiern den 3:2-Sieg der Eintracht über die SpVgg Greuther Fürth

Auch im 14. Heimspiel gelang Greuther Fürth kein Sieg (vier Remis, zehn Niederlagen) - kein anderes Team in der Bundesliga-Historie blieb von Saisonbeginn an so lange ohne Heimsieg.
  • Frankfurt gewann zum dritten Mal in dieser Saison nach einem 0:1-Rückstand - das schaffte sonst kein anderes Team.

  • Nur dreimal hatte eine Mannschaft nach 27 Spieltagen eine schlechtere Bilanz als Greuther Fürth aktuell, zuletzt Hertha BSC vor 22 Jahren in der Saison 90/91.

  • Frankfurt beendete die Serie von sechs sieglosen Spielen und hat damit sein Saisonziel von 40 Zählern schon sieben Spieltage vor dem Ende übertroffen.

  • Wie in der letzten Saison in der 2. Liga gewann Frankfurt nach einem Rückstand mit 3:2 in Fürth - insgesamt ist die Eintracht seit fünf Pflichtspielen gegen die Greuther ungeschlagen.

  • Beide Teams trafen jeweils mit ihrem ersten Torschuss der Partie ins Netz.

  • Alexander Meier beendete seine Flaute von 800 torlosen Minuten und erzielte sein 13. Saisontor.

  • Mit seinem 31. Torschuss in der Bundesliga traf Sercan Sararer erstmals ins Tor - zuvor war er der erfolgloseste Schütze der Liga.

  • Für Fürth trafen mit Djurdjic und Sararer beide Stürmer - an den ersten 26 Spieltagen kamen die Fürther insgesamt nur auf drei Stürmertore.

  • Oka Nikolov gab sein Saisondebüt und ist mit 38 Jahren nun der älteste eingesetzte Spieler in dieser Saison.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH