offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

26. Spieltag

16.03.2013 | 15:30 Uhr

svw.png sgf.png
  • SV Werder Bremen
  • 2 : 2
    0 : 0
  • Greuther Fürth

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Rappelt Werder sich wieder auf?

Bremen ist das schlechteste Team der letzten vier Spieltage, Werder holte hier nur einen Punkt.
  • Mit nur 14 Punkten nach 25 Spieltagen ist Fürth der schwächste Bundesligist seit dem SC Freiburg 96/97.

  • Wenig Hoffnung für Fürth: In den letzten 30 Jahren schaffte nur ein Tabellenletzter nach 25 Spieltagen noch den Klassenerhalt (Mönchengladbach vor zwei Jahren).

  • Werder verlor bereits fünf Heimspiele (u.a. die letzten beiden) - nur in der Saison 98/99 gab es mehr Heimniederlagen (sieben).

  • Fürth verlor nur sechs seiner zwölf Auswärtsspiele, in der Auswärtstabelle belegen die Greuther Rang 15.

  • Keine Weiterentwicklung: Fürth holte aus den acht Spielen der Rückrunde fünf Punkte - das ist genau die gleiche Ausbeute wie aus den ersten acht Partien der Hinrunde.

  • Fürth tritt erstmals zu einem Pflichtspiel in Bremen an - zuhause gab es bisher zwei Duelle (2:3 im DFB-Pokal 2004 und 1:1 in der Hinrunde).

  • Kevin De Bruyne ist ligaweit der laufstärkste Spieler (296,9 km), in den letzten fünf Spielen sammelte er zudem starke fünf Scorer-Punkte.

  • Mit Matthias Zimmermann haben die Fürther in der Rückrunde einen deutlich zweikampfschwächeren Rechtsverteidiger (44 Prozent gewonnene Duelle) als es Bernd Nehrig in der Hinrunde war (+55 Prozent).

  • In der Hinrunde holte Fürth gegen Bremen den ersten Heimpunkt seiner Bundesliga-Geschichte mit seinem ersten Heimtor.

  • Gerald Asamoah erzielte in Bremen sein erstes Bundesliga-Tor (am 21. August 1999 zu Schalkes 1:0-Sieg).

  • Und noch ein unvergesslicher Moment für Asamoah: Im Bremer Weserstadion feierte er am 29. Mai 2001 beim 2:0-Sieg gegen die Slowakei sein Nationalmannschaftsdebüt und traf dabei zum 1:0.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH