Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

06.03.2013 - 10:10 Uhr


Heimmacht Hannover will auch Frankfurt in Schach halten

Hannover 96 hat die vergangenen fünf Bundesliga-Heimspiele alle gewonnen - zuletzt besonders überzeugend mit 5:1 gegen den Hamburger SV. Die Niedersachsen sind zuhause seit über 25 Jahren bzw. acht Spielen gegen Eintracht Frankfurt ungeschlagen (fünf Siege, drei Remis).

  • Eintracht Frankfurt holte aus den sieben Spielen in der Rückrunde insgesamt nur acht Punkte - in der Hinrunde hatten die Hessen nach dem 7. Spieltag schon doppelt so viele Punkte geholt (16).

  • Armin Veh gab als Saisonziel 40 Punkte aus - in den vergangenen drei Spielen wurde jeweils die Chance vertan, mit einem Sieg endlich einen Deckel auf dieses Thema zu machen.

  • Insgesamt 971.080 Zuschauer haben die bisherigen 43 Bundesliga-Duelle zwischen Hannover 96 und Eintracht Frankfurt besucht - die Millionen-Marke wird nun also geknackt.

  • Sebastian Rode steht erstmals in dieser Saison nicht in der Eintracht-Startelf - er fehlt wegen einer Gelb-Sperre.

  • In seiner Bundesliga-Karriere kam Mame Diouf in 15 Heimspielen zum Einsatz und erzielte dabei 14 Tore - in den vergangenen fünf Heimspielen gelang Diouf jeweils ein Treffer.

  • Mohammed Abdellaoue hat an den zurückliegenden beiden Spieltagen jeweils einen Treffer erzielt - gleich drei Mal in Folge hat der 27 Jahre alte Norweger in seiner Bundesliga-Karriere noch nie getroffen.

  • Seit dem Wiederaufstieg der 96er im Jahre 2002 ist die Eintracht-Bilanz gegen Hannover klar negativ (vier Siege, vier Remis, sieben Niederlagen).

  • Gegen keinen anderen Verein gewann Hannover so oft nach einem 0:1-Rückstand wie gegen die Eintracht (fünf Mal).

  • Auf der anderen Seite hat 96 aber auch gegen kein Team öfter eine 1:0-Führung verspielt (in zehn von 21 Fällen).

  • Der bislang letzte Bundesliga-Sieg in der Landeshauptstadt von Niedersachsen gelang der Eintracht am 14. November 1987 (2:1, Tore: Lajos Detari, Wlodzimierz Smolarek - Gregor Grillemeier).

  • Alle drei Platzverweise bei diesem Duell gab es in Hannover (in den vergangenen vier Spielen).

  • Alexander Meier und Marco Russ spielten jeweils sechs Mal in Hannover und gewannen nie (je zwei Remis und vier Niederlagen).

  • Das Slomka-Team hat in dieser Saison schon elf Mal verloren - öfter als in der kompletten vergangenen Spielzeit (zehn Mal).

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH