offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

23. Spieltag

24.02.2013 | 17:30 Uhr

sgf.png b04.png
  • Greuther Fürth
  • 0 : 0
    0 : 0
  • Bayer 04 Leverkusen

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Kann Fürth dem Negativ-Rekord entgehen?

Die SpVgg Greuther Fürth ist der 52. Verein in der Bundesliga - sollte das "Kleeblatt" gegen Bayer Leverkusen nicht gewinnen, wäre sie der historisch erste Neuling, der in den ersten zwölf Heimspielen sieglos bleibt.
  • Die SpVgg Greuther Fürth hat nur zwölf Punkte auf dem Konto - mit so einer schlechten Bilanz nach 22 Spieltagen sind in der Bundesliga bislang alle Teams abgestiegen (zuvor gab es das sechs Mal).

  • "Wackelabwehr": Bayer blieb auch gegen den FC Augsburg nicht ohne Gegentor und hat in der Rückrunde nun bereits acht Gegentreffer kassiert - damit so viele wie die SpVgg Greuther Fürth.

  • Die Fürther blieben in acht der zwölf Heimspiele ohne Tor - im Jahr 2013 schoss die SpVgg als einziges Team zu Hause noch keinen Treffer (0:3 gegen Mainz und 0:1 gegen Wolfsburg).

  • Beim ihrem bislang einzigen Sonntagspiel in der Bundesliga (am 11. Spieltag 2:4 gegen Borussia Mönchengladbach) kassierten die Franken zum einzigen Mal mehr als 3 Gegentore, außerdem ihre ersten Platzverweise der Bundesliga-Historie (Rot Kleine, Gelb-Rot Pekovic).

  • Die SpVgg Greuther Fürth und Bayer Leverkusen trafen in der Hinrunde erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander - der eingewechselte Sidney Sam wurde mit einem Doppelpack zum Matchwinner (er traf in der 51. und 62. Minute zum 2:0-Sieg).

  • Bayer Leverkusen steht in dieser Saison tiefer als die SpVgg Greuther Fürth (gemessen am durchschnittlichen Abstand zwischen dem letzten Verteidiger und der Torauslinie).

  • Stefan Kießling führt mit 15 Treffern die Torschützenliste an (gemeinsam mit Mario Mandzukic) und war damit alleine öfter erfolgreich als die gesamte SpVgg (13 Tore).

  • Sidney Sam schnürte im Hinspiel seinen einzigen Mal in seiner Bundesliga-Karriere einen Doppelpack als Joker - in nur 337 Einsatzminuten 12/13 traf er fünf Mal.

  • Bayer hat mit Stefan Kießling, Andre Schürrle und Gonzalo Castro ein ganz starkes Trio - bei 20 der letzten 21 Tore war zumindest einer von ihnen immer direkt beteiligt.

  • Mike Büskens hat seine erste Niederlage als Bundesliga-Trainer gegen Bayer Leverkusen kassiert (1:2-Heimniederlage mit Schalke am 30. Spieltag 08/09; zuvor 9 Siege und ein Remis).

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH