Spieltag & Spielplan

Bundesliga

18.02.2013 - 11:16 Uhr


Heimschwache Schwaben

Bruno Labbadia (l.) und der VfB Stuttgart bleiben im Mittelfeld stecken

Stuttgart - Der VfB hat nur drei seiner elf Heimspiele in dieser Saison gewonnen (drei Remis, fünf Niederlagen). Die Topdaten zum Spiel.

  • Die Stuttgarter haben aktuell genau so viele Punkte auf dem Konto (29) wie zum gleichen Zeitpunkt der letzten Saison - 11/12 qualifizierten sich die Schwaben am Ende recht souverän fürs internationale Geschäft.

  • Der 1. FC Nürnberg blieb zuletzt erstmals in dieser Saison vier Spiele in Folge ohne Niederlage und hat überhaupt nur eins der letzten acht Bundesliga-Spiele verloren (am 19. Spieltag in Dortmund 0:3).

  • Nürnberg spielte zuletzt erstmals seit über sechs Jahren wieder drei Mal in Folge unentschieden.

  • Nürnberg hat von den letzten zehn Auswärtsspielen keines gewonnen (vier Remis, sechs Niederlagen).

  • Erstmals in der Bundesliga-Geschichte wurden in einem Spiel vier Japaner eingesetzt (Sakai, Okazaki, Kiyotake und Kanazaki).

  • Ibrahima Traore erzielte alle seine vier Bundesliga-Tore in Stuttgarter Heimspielen.

  • Markus Feulner schoss sein drittes Saisontor - so oft traf er in der Bundesliga zuvor noch in keiner Spielzeit.

  • Im dritten Auswärtsspiel unter Michael Wiesinger traf der "Club" erstmals - bis zum 1:1 waren die Franken das einzige Team ohne Auswärtstor 2013.

  • Martin Harnik gab die meisten Torschüsse ab (sechs), bereitete das VfB-Tor vor und sprintete von allen Spielern am häufigsten (33 Mal).

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH