Spieltag & Spielplan

Bundesliga

13.02.2013 - 19:29 Uhr


Hamburg bestätigt Erfolg von Dortmund

Rafael van der Vaart erzielt das Tor des Tages bei Hamburgs Sieg gegen Mönchengladbach

Erst zum zweiten Mal in dieser Saison hat der Hamburger SV zwei Bundesliga-Spiele in Folge erreicht. Beeindruckenderweise schafften die Hanseaten das jetzt gegen die Borussias von Dortmund, zwei Clubs, die am Europacup teilnehmen.

  • Die Borussia verlor zum ersten Mal in dieser Saison ein Bundesliga-Spiel nach einer internationalen Partie (vorher fünf Siege, drei Remis).

  • Die Borussia hat nur eines der letzten sieben Pflichtspiele gewonnen (am 19. Spieltag mit 2:1 gegen Düsseldorf).

  • Der HSV steht nach diesem Sieg erstmals in dieser Saison im oberen Tabellendrittel.

  • Rafael van der Vaart erzielte auch sein zweites Saisontor gegen die Borussia, wie im Hinspiel mit einem Traumtor aus der Distanz.

  • Die Fohlen liefen trotz des Europa-League-Spiels zwei Tage zuvor nur 70 Meter weniger als der HSV.

  • Nach der Pause gab es nur sechs Torschüsse, weniger waren es in keiner zweiten Spielhälfte dieser Saison.

  • Jaroslav Drobny spielte erstmals seit zehn Monaten und hatte einen ruhigen Nachmittag, musste nur einen gegnerischen Torschuss abwehren.

  • Nur Juan Arango hatte bei den Gästen mehr Ballkontakte (69) als Torwart Marc-Andre ter Stegen (67). Deren Grundausrichtung war sehr defensiv.

  • Slobodan Rajkovic kam zu seinem ersten Einsatz seit elf Monaten und war gleich zweikampfstärkster Spieler der Partie (81 % gewonnene Duelle).

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH