Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

13.02.2013 - 19:21 Uhr


Freiburg reist zu formstarken Bremern

Nur der FC Bayern und Werder Bremen haben die beiden Spiele im Februar gewonnen - vorher gelangen Bremen anderthalb Jahre lang keine zwei Siege am Stück.

  • Enges Mittelfeld: Sollte Bremen Freiburg schlagen, sind beide Teams punktgleich. Dabei steht Freiburg derzeit auf Rang 5, Werder auf Platz 11.

  • In den letzten zwei Spielen lief Bremen zusammen fast 250 Kilometer (zwei Siege), in den ersten beiden Rückrundenspielen waren es weniger als 230 Kilometer (zwei Niederlagen).

  • In Freiburg wird jetzt fast "jeder" zum Stürmer umfunktioniert: Gegen Düsseldorf stürmten Johannes Flum und der eingewechselte Matthias Ginter. Das Gros ihrer Spiele in dieser Saison absolvierten beide zuvor als Innenverteidiger.

  • Christian Streich sitzt seit Januar 2012 auf der Freiburger Bank. Seitdem holte der Sportclub 17 Punkte mehr als Werder Bremen.

  • Max Kruse schaffte bei Werder nicht den Durchbruch - in Freiburg ist er überragend (zehn Scorer-Punkte).

  • In elf Spielen mit Assani Lukimya gab es für Werder 15 Gegentore, in den zehn Spielen ohne ihn 23.

  • In den letzten beiden Spielen schnürte jeweils ein Bremer einen Doppelpack (Petersen gegen Hannover, Ekici in Stuttgart).

  • Bremens Mittelfeld ist extrem laufstark und torgefährlich: Nur die Mittelfeldspieler von Bayern und Dortmund sammelten mehr Scorer-Punkte als die von Bremen.

  • Aaron Hunt beflügelt die Kapitänsbinde: Den Großteil seiner Scorer-Punkte in dieser Saison verbuchte er mit der Binde um den Arm.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH