offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

22. Spieltag

17.02.2013 | 15:30 Uhr

fcn.png h96.png
  • 1. FC Nürnberg
  • 2 : 2
    0 : 1
  • Hannover 96

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


FCN verteidigt Festung Grundig Stadion

Nürnberg ist seit acht Heimspielen unbesiegt

Nürnberg ist seit acht Heimspielen unbesiegt

Nürnberg ist seit acht Heimspielen ungeschlagen (vier Siege und vier Remis), so lange wie aktuell kein anderer Bundesligist.
  • Hannover beendete seine Negativserie von fünf Auswärtsniederlagen in Folge und teilte erstmals in dieser Saison in der Fremde die Punkte.

  • Hannover ist auswärts seit neun Pflichtspielen sieglos (sieben Niederlagen und zwei Remis).

  • Sebastian Polter erzielte vier seiner nunmehr sechs Bundesliga-Tore als Joker.

  • Didier Ya Konan beendete eine Durststrecke von 11 Spielen in Folge ohne Treffer. Das letzte Mal zuvor hatte der 28-Jährige im Hinspiel gegen den "Club" getroffen (noch per Doppelpack) - alle seine drei Saisontore hat Ya Konan also gegen die Franken erzielt.

  • In der Hinrunde hatte Szabolcs Huszti seine fünf Tore zu Hause erzielt, in der Rückrunde traf er dreimal und dabei immer auswärts.

  • Huszti traf beim Club mit seinem einzigen Torschuss, fünf seiner letzten sechs Torschüsse in der Bundesliga hatten nun ein Tor zur Folge.

  • Mohammed Abdellaoue legte das 2:1 durch Didier Ya Konan auf und verbuchte damit seine erste Torvorlage in dieser Saison.

  • Hannover kassierte beim 1:1 durch Timm Klose schon zum achten Mal in dieser Saison ein Gegentor durch einen Abwehrspieler - Ligahöchstwert.

  • Nürnbergs Mu Kanazaki gab nur einen Tag nach seinem 24. Geburtstag als Joker gegen Hannover sein Bundesliga-Debüt.
  • Twitter

    Tabelle
    Ab ins Stadion

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH