Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

06.02.2013 - 12:03 Uhr


Höchste Heimpleite seit 2009

Am Boden: Der BVB verliert fast in Rekordhöhe gegen die Hamburger

Der BVB kassierte die höchste Heimniederlage seit September 2009. Damals gab es zu Hause ein 1:5 gegen Bayern.

  • Die Borussia kassierte bereits ihre vierte Saisonniederlage und hat jetzt schon öfter verloren als in der kompletten letzten Spielzeit (drei Mal).

  • Dortmund hat nur zwei seiner letzten sieben Heimspiele gewonnen - gegen die "Kellerkinder" Greuther Fürth und Nürnberg.

  • Der HSV feierte den neunten Saisonsieg und hat damit schon jetzt ein Mal öfter gewonnen als in der gesamten letzten Saison.

  • Die Hamburger haben erstmals seit September 2007 mal wieder in Dortmund gewonnen - die vorherigen vier Gastspiele beim BVB gingen alle noch verloren.

  • Heung Min Son erzielte im Hin- und Rückspiel gegen Dortmund jeweils einen Doppelpack.

  • Artjoms Rudnevs markierte seinen zweiten Bundesliga-Doppelpack. Nach seinem ersten zu Hause beim 2:0 gegen Hoffenheim am 16. Spieltag dieser Saison gelang ihm dies nun auch erstmals in der Fremde.

  • Robert Lewandowski kassierte in seinem 87. Bundesliga-Spiel seinen ersten Platzverweis (Rote Karte).

  • Auch für Jeffrey Bruma war es in seinem 35. Bundesliga-Spiel sein erster Platzverweis (Rote Karte).

  • Hamburgs Torhüter Adler kassierte beim 0:1 durch Robert Lewandowski sein 200. Gegentor in der Bundesliga.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH