offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

20. Spieltag

01.02.2013 | 20:30 Uhr

svw.png h96.png
  • SV Werder Bremen
  • 2 : 0
    0 : 0
  • Hannover 96

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Werder will Heimkomplex ablegen

In den letzten drei Heimspielen blieb Werder Bremen sieglos und kassierte dabei insgesamt satte zehn Gegentore (1:4 gegen Leverkusen, 1:1 gegen Nürnberg, 0:5 gegen den BVB). Gegen Hannover 96 soll endlich wieder ein Sieg gelingen.
  • Bremen hat aktuell neun Punkte weniger auf dem Konto (22) als zum gleichen Zeitpunkt der letzten Saison (31).

  • Hannover kassierte in dieser Saison bereits sieben Auswärtsniederlagen (zuletzt vier in Folge) - kein anderes Team verlor in der Fremde öfter.

  • 96 siegte nur in einem seiner 24 Bundesliga-Auswärtsspiele in Bremen: Am 22. März 2003 unter Trainer Ralf Rangnick mit 2:1 ("Doppelpack": Fredi Bobic).

  • Szabolcs Huszti war der Protagonist des Hinspiels: Der Ungar war an allen drei Toren der 96er direkt beteiligt, erzielte in der Nachspielzeit per Seitfallzieher den 3:2-Siegtreffer und flog anschließend mit historischer Gelb-Roten-Karte vom Platz (Trikot ausziehen und Zaun besteigen).

  • Hannover 96 hat die beste Trefferquote der Liga - im Schnitt waren die Niedersachsen mit jedem sechsten Torschuss erfolgreich.

  • Gleich vier Spieler sind bei dieser Partie gesperrt: Sebastien Pocognoli (Rot-Sperre), Andre Hoffmann (Gelb-Sperre), Clemens Fritz und Marko Arnautovic (jeweils Gelb-Rot-Sperre).

  • Jubiläum: Sokratis steht vor seinem 50. Bundesliga-Spiel.

  • Werder gewann nur eines der vergangenen fünf Spiele gegen Hannover - am 11. März 2012 zuhause mit 3:0.

  • Viel los: In den 21 Duellen beider Teams seit Hannovers Wiederaufstieg 2002 fielen 86 Tore, im Schnitt also mehr als vier pro Partie.

  • Hannover kassierte in seiner Bundesliga-Geschichte nur gegen die Bayern mehr Niederlagen und Gegentore (30 bzw. 125) als gegen Werder (25 bzw. 111).

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH