offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

20. Spieltag

03.02.2013 | 15:30 Uhr

fc_nuernberg.png Borussia_Moenchengladbach_Logo.png
  • 1. FC Nürnberg
  • 2 : 1
    2 : 0
  • Borussia M'gladbach

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Erster "Club"-Sieg unter Wiesinger

Timmy Simons (2.v.l.) erzielte seine beiden bisherigen Saisontore jeweils gegen Mönchengladbach

Timmy Simons (2.v.l.) erzielte seine beiden bisherigen Saisontore jeweils gegen Mönchengladbach

Nürnberg beendete eine Serie von drei sieglosen Spielen und feierte damit auch den ersten Sieg unter dem neuen Trainer Michael Wiesinger. Die Topdaten zum Spiel.
  • Mönchengladbach hat erstmals seit Mitte November verloren (damals 1:2 gegen Stuttgart) - beim "Club" endete die Serie von sieben Spielen ohne Niederlage.

  • Die Nürnberger blieben in ihren letzten sieben Heimspielen ungeschlagen (vier Siege, drei Remis) - für den Club ist das die längste derartige Heimserie seit fünf Jahren.

  • Schon zum sechsten Mal in dieser Saison wurde ein Elfmeter gegen Mönchengladbach gepfiffen, so oft wie gegen kein anderes Team.

  • Timmy Simons erzielte auch sein zweites Saisontor gegen Gladbach - schon im Hinspiel war er erfolgreich (damals per Kopf nach einer Ecke).

  • Das 1:0 in der vierten Minute war für Nürnberg das schnellste Tor der Saison und für Gladbach der früheste Gegentreffer in dieser Spielzeit.

  • Tomas Pekhart erzielte zwei der drei Nürnberger Tore 2013 und traf in beiden Heimspielen unter Michael Wiesinger - in der gesamten Hinrunde hatte der Tscheche nur ein Tor geschossen.

  • Erstmals in dieser Saison ging Nürnberg mit einem Zwei-Tore-Vorsprung in die Pause.

  • Luuk de Jong war erstmals auswärts an einem Gladbacher Tor beteiligt und bereitete wie in der Vorwoche gegen Düsseldorf für Patrick Herrmann vor.

  • Javier Pinola sah seine neunte Gelbe Karte der Saison (Ligahöchstwert) und insgesamt seine 57. in der Bundesliga - kein anderer Nürnberger wurde historisch so oft verwarnt.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH