Spieltag & Spielplan

Bundesliga

30.01.2013 - 10:03 Uhr


Sieglos-Serie beendet

Nach 17 Partien ohne Dreier durfte die SpVgg Greuther Fürth endlich wieder jubeln

Gelsenkirchen - Die SpVgg Greuther Fürth beendete ihre Serie von 17 Spielen ohne Sieg.

  • Schalke gewann nur eins der vergangenen neun Bundesliga-Spiele (zum Rückrundenauftakt 5:4 gegen Hannover) und holte aus den letzten beiden Spielen gegen die Kellerkinder Augsburg und Fürth nur einen Punkt.

  • Die Fürther feierten auch ihren zweiten Saisonsieg auswärts und holten drei Viertel ihrer Punkte in der Fremde (neun von zwölf).

  • Schalke gab schon zum fünften Mal in dieser Saison nach einer Führung noch Punkte ab (drei Remis, zwei Niederlagen).

  • Fürth gewann erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte nach einem Rückstand.

  • Schalke gab 25 Torschüsse ab - Saisonrekord für "Königsblau".

  • Felix Klaus erzielte sein zweites Saisontor - er traf bei beiden Siegen (zuvor in Mainz zum Goldenen 1:0).

  • Nach zuvor 23 Bundesliga-Einsätzen, in denen er mit Fürth und St. Pauli keinen einzigen Sieg bejubeln durfte, gewann Gerald Asamoah erstmals seit dem 16. Februar 2011 wieder ein Bundesliga-Spiel (damals mit St. Pauli 1:0 beim HSV).

  • Nikola Djurdjic stand erstmals in der Bundesliga in der Startelf, bereitete das 1:1 vor und erzielte das 2:1 selbst.

  • Schalke lief nur 105,4 Kilometer - so wenig wie in keinem anderen Saisonspiel.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH