Spieltag & Spielplan

Bundesliga

23.01.2013 - 12:27 Uhr


VfB im Abwärtsstrudel

Mario Mandzukic erzielte den Führungstreffer für den FC Bayern

Der VfB Stuttgart hat zum ersten Mal in dieser Saison drei Bundesliga-Spiele in Folge verloren.

  • Mit 48 Punkten nach 19 Spieltagen hat der FC Bayern nun die zweitbeste Bilanz der Bundesliga-Geschichte - nur die Münchner selbst waren 05/06 unter Trainer Magath noch besser (50 Punkte).

  • Der VfB Stuttgart hat unter Trainer Bruno Labbadia achtmal gegen Bayern gespielt und achtmal verloren (alle Wettbewerbe).

  • Der FC Bayern hat die letzten acht Pflichtspiele gegen den VfB Stuttgart gewonnen - ein solcher Lauf gelang gegen die Schwaben nie zuvor.

  • Der FC Bayern hat mit nur sieben Gegentoren nach 19 Spieltagen einen neuen Bundesliga-Rekord aufgestellt – den hielt bisher der VfB mit acht Gegentoren zu diesem Zeitpunkt (03/04).

  • Mario Mandzukic war an allen vier Rückrundentoren des FC Bayern direkt beteiligt (drei Tore, eine Torvorlage). Sein Gegenüber, Vedad Ibisevic, blieb dagegen ohne Torschuss.

  • Der VfB gab nur fünf Torschüsse ab und hatte keine Ecke – beides war vorher in dieser Saison nie passiert.

  • Cristian Molinaro hatte die meisten Ballkontakte beim VfB (54) und war zweikampfstärkster Stuttgarter (69 Prozent) – sein Fehlpass vor dem 0:1 leitete aber die Niederlage ein.

  • Erstmals in dieser Saison war ein Heimspiel des VfB Stuttgart ausverkauft.

  • Thomas Müller hat in den letzten drei Spielen gegen Stuttgart vier Tore erzielt.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH