Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.01.2013 - 20:11 Uhr


Tormaschine Mandzukic

Mario Mandzukic schnürte gegen die SpVgg Greuther Fürth einen Doppelpack

München - Mario Mandzukic erzielte seine Saisontore Nummer zehn und elf und traf damit alleine genauso oft wie alle Fürther zusammen.

  • Erstmals seit drei Jahren kam der FC Bayern wieder mit einem Sieg aus der Winterpause - 2011 hatte es ein 1:1 in Wolfsburg gegeben, 2012 ein 1:3 in Mönchengladbach.

  • Die SpVgg Greuther Fürth wartet nun schon seit 16 Spielen auf einen Sieg.

  • Der FC Bayern erspielte sich 17 Ecken (Fürth keine) - neuer Saisonrekord eines Teams. 22 zu fünf Torschüsse und 70 Prozent Ballbesitz belegen zusätzlich die Überlegenheit.

  • Die Spielvereinigung ließ 22 Torschüsse zu - so viele wie in keinem anderen Bundesliga-Spiel zuvor.

  • Mario Gomez bestritt sein 100. Bundesliga-Spiel für den FC Bayern - kein Spieler erzielte in seinen ersten 100 Bayern-Spielen mehr Tore als Gomez (66).

  • Zwei der drei Saisontore nach Ecken gelangen dem FC Bayern gegen Greuther Fürth: In der Hinrunde zum 1:0 (Müller), in der Rückrunde zum 2:0 (Mandzukic).

  • Der FC Bayern spielte 752 Pässe, Greuther Fürth nur 206.

  • Gleich sechs Bayern-Spieler hatten eine dreistellige Anzahl an Ballkontakten: Ribery, Schweinsteiger, van Buyten, Lahm, Dante und Alaba.

  • Abdul Rahman Baba bestritt sein viertes Bundesliga-Spiel - alle vier hat Greuther Fürth zu null verloren.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH