Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.01.2013 - 20:11 Uhr


Tormaschine Mandzukic

Mario Mandzukic schnürte gegen die SpVgg Greuther Fürth einen Doppelpack

München - Mario Mandzukic erzielte seine Saisontore Nummer zehn und elf und traf damit alleine genauso oft wie alle Fürther zusammen.

  • Erstmals seit drei Jahren kam der FC Bayern wieder mit einem Sieg aus der Winterpause - 2011 hatte es ein 1:1 in Wolfsburg gegeben, 2012 ein 1:3 in Mönchengladbach.

  • Die SpVgg Greuther Fürth wartet nun schon seit 16 Spielen auf einen Sieg.

  • Der FC Bayern erspielte sich 17 Ecken (Fürth keine) - neuer Saisonrekord eines Teams. 22 zu fünf Torschüsse und 70 Prozent Ballbesitz belegen zusätzlich die Überlegenheit.

  • Die Spielvereinigung ließ 22 Torschüsse zu - so viele wie in keinem anderen Bundesliga-Spiel zuvor.

  • Mario Gomez bestritt sein 100. Bundesliga-Spiel für den FC Bayern - kein Spieler erzielte in seinen ersten 100 Bayern-Spielen mehr Tore als Gomez (66).

  • Zwei der drei Saisontore nach Ecken gelangen dem FC Bayern gegen Greuther Fürth: In der Hinrunde zum 1:0 (Müller), in der Rückrunde zum 2:0 (Mandzukic).

  • Der FC Bayern spielte 752 Pässe, Greuther Fürth nur 206.

  • Gleich sechs Bayern-Spieler hatten eine dreistellige Anzahl an Ballkontakten: Ribery, Schweinsteiger, van Buyten, Lahm, Dante und Alaba.

  • Abdul Rahman Baba bestritt sein viertes Bundesliga-Spiel - alle vier hat Greuther Fürth zu null verloren.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH