Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.01.2013 - 20:37 Uhr


Wieses Weste erstmals weiSS

Hoffenheims Tim Wiese hielt seinen Kasten gegen Borussia Mönchengladbach sauber

Sinsheim - Zu-Null-Premiere: Tim Wiese blieb erstmals im Hoffenheimer Trikot ohne Gegentreffer, die beiden Torschüsse, die er gegen die Borussen auf sein Tor bekam, waren aber keine große Prüfung.

  • Die Borussia ist seit sechs Spielen ungeschlagen (zwei Siege, vier Remis).

  • Mit diesem Remis beendete 1899 Hoffenheim seine Negativserie von zuvor sechs Niederlagen in Folge.

  • Das Favre-Team teilte bereits zum achten Mal in dieser Saison die Punkte - so oft wie kein anderes Team.

  • Mönchengladbach hat keines der sieben Pflichtspiele bei 1899 Hoffenheim gewonnen (zwei Remis, fünf Niederlagen).

  • Hoffenheims neuer Trainer Marco Kurz nahm fünf Änderungen gegenüber der Startelf vor, die im letzten Spiel vor Weihnachten gegen Dortmund verlor - so viele Änderungen hatte es mit Ausnahme des ersten Spieltags im gesamten Jahr 2012 nie gegeben.

  • Gleich vier Borussen kamen auf über 100 Ballkontakte mit Tony Jantschke an der Spitze (126) - der Hoffenheimer mit den meisten Ballkontakten kam nur auf 60 (Andreas Beck).

  • Roberto Firmino und Takashi Usami waren mit jeweils vier Torschüssen die gefährlichsten Hoffenheimer.

  • Roel Brouwers führte die Borussia erstmals in der Bundesliga als Kapitän auf den Platz und vergab die beste Chance der Gäste.

  • 1899 hatte zwar nur 35 Prozent aller Ballkontakte, gab aber mehr Torschüsse ab (16:12), schlug mehr Ecken (8:4) und Flanken (17:10) als der Gast vom Niederrhein.

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH