Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

04.12.2012 - 15:12 Uhr


SC Freiburg: Nur gegen die "Großen" klappt es noch nicht

Freiburg spielt eine stabile Saison - nur gegen die Topteams hat die Streich-Elf noch Probleme

Der SC Freiburg verlor nur zwei der vergangenen zehn Partien - gegen Spitzenreiter FC Bayern und Meister Borussia Dortmund.

  • Die SpVgg Greuther Fürth ist mittlerweile seit 14 Bundesliga-Spielen sieglos. Aus den vergangenen sechs Partien wurde lediglich ein einziger Punkt geholt.

  • Fürth blieb im vierten Spiel in Folge ohne Torerfolg - ein neuer Negativrekord in der noch jungen Bundesliga-Geschichte der Franken.

  • Freiburg spielte zum sechsten Mal in dieser Saison zu null und stellt mit nur 17 Gegentreffern die zweitbeste Defensive der Liga - einzig die Bayern kassierten noch weniger Gegentore.

  • Freiburg ist gegen Fürth seit neun Pflichtspielen ungeschlagen (vier Siege. fünf Unentschieden) - die letzte Niederlage gab es im April 2003 in der Zweiten Liga.

  • Daniel Caligiuri traf mit Freiburgs erstem Torschuss der Partie.

  • Bei seinem insgesamt zehnten Bundesliga-Tor war Caligiuri erstmals mit links erfolgreich - all seine neun vorherigen hatte er mit rechts erzielt.

  • Gerald Asamoah war weder als Schütze noch als Vorbereiter an einem der elf Fürther Torschüsse beteiligt.

  • Oliver Sorg spielte erstmals in seiner Bundesliga-Karriere im defensiven Mittelfeld und gewann gute 57 Prozent seiner Zweikämpfe.

  • Der 19-jährige Christian Günter feierte sein Bundesliga-Debüt.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH