offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

16. Spieltag

08.12.2012 | 15:30 Uhr

vfb.png s04.png
  • VfB Stuttgart
  • 3 : 1
    2 : 1
  • FC Schalke 04

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


"Revier-Experte" VfB wird zum Seriensieger

Der VfB feiert drei Siege in Serie - erstmals in dieser Spielzeit

Der VfB feiert drei Siege in Serie - erstmals in dieser Spielzeit

Der VfB Stuttgart feierte erstmals in dieser Saison drei Siege in Folge (zuvor 2:1 gegen Augsburg und 1:0 in Fürth).
Der VfB hat jetzt schon drei Punkte mehr gesammelt als in der kompletten letzten Hinrunde und zog punktemäßig mit den Schalkern gleich (beide Teams jetzt jeweils 25 Zähler).

Revier-Spezialisten: Die meisten Siege ihrer Bundesliga-Historie feierten die Stuttgarter gegen Schalke (jetzt 40) und Dortmund (38).

Schalke ist seit fünf Spielen sieglos - holte in diesem Zeitraum nur zwei von 15 möglichen Punkten.

Die Königsblauen haben die letzten vier Auswärtsspiele alle verloren - eine so lange Auswärtsflaute gab es für S04 zuletzt im April 2000 (auch unter Trainer Huub Stevens.

Jermaine Jones holte sich seinen fünften Platzverweis im S04-Dress ab - kein anderer Schalker flog in der Historie so oft vom Platz.

Vedad Ibisevic schnürte seinen zweiten Triplepack in der Bundesliga, zuvor war ihm dies im September 2009 für Hoffenheim gegen Hertha gelungen.

Als einziger Ligaspieler erzielte Ibisevic die Hälfte aller Tore seines Teams (zehn von 20), legte auch noch drei Treffer auf und war damit an 65 Prozent aller VfB-Treffer beteiligt - ebenfalls der höchste Anteil der Liga.

Ibisevic ist der erste Stuttgarter seit Fredi Bobic und Giovane Elber, der zweistellig in einer Hinrunde traf (Bobic und Elber trafen 96/97 ebenfalls zehn Mal).

Obwohl Stuttgart nach dem Europa-League-Spiel gegen Molde zwei Tage weniger Pause als Schalke hatte, liefen die Schwaben über drei Kilometer mehr (119,6) als S04 (116,3).

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH