Spieltag & Spielplan

Bundesliga

04.12.2012 - 15:41 Uhr


Schwieriges Pflaster

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich mit zwei Siegen in Folge auf Platz 6 vorgepirscht, steht nun jedoch vor einer schweren Aufgabe: Bei Borussia Mönchengladbach konnten die Rheinhessen nur eines von sechs Bundesliga-Gastspielen für sich entscheiden.

  • Mönchengladbach gewann in der vergangenen Saison beide Spiele gegen Mainz und blieb dabei ohne Gegentor - 2010/11 hatte es noch zwei Niederlagen gegen den FSV gegeben.

  • Die Borussia geriet in der Bundesliga vier Mal gegen Mainz in Rückstand und verlor in der Folge immer.

  • Die "05er" spielten in ihrer Bundesliga-Historie gegen kein Team häufiger zu null als gegen Gladbach (vier Mal).

  • Torgarantie: Ein 0:0 gab es zwischen Mainz und Mönchengladbach in der Bundesliga noch nie.

  • Die Borussia könnte gegen die Rheinhessen erstmals in der laufenden Saison vier Bundesliga-Spiele in Folge ohne Niederlage überstehen.

  • Christian Wetklo flog am 15. Spieltag als erster Mainzer Keeper in der Bundesliga vom Platz.

  • FSV-Torjäger Adam Szalai kann einen neuen Hinrunden-Vereinsrekord aufstellen - noch nie traf ein Mainzer in der ersten Saisonhälfte mehr als neun Mal.

  • VfL-Trainer Lucien Favre hat seine Stammelf gefunden: Der Schweizer bot in der Englischen Woche trotz hoher Belastung drei Mal in Folge die gleiche Startelf auf.

  • Kämpfer-Qualitäten: Mainz gewann die vergangenen vier Spiele nach Platzverweisen. Insgesamt wurden von den "05ern" sechs von 13 Unterzahlspielen gewonnen.

  • Der Mainzer Nicolai Müller erzielte alle seine sechs Bundesliga-Tore vor der Pause, Gladbachs Igor De Camargo seine letzten acht nach dem Seitenwechsel.

  • Drei Ex-Borussen befinden sich im Mainzer Kader: Eugen Polanski, Bo Svensson und Yunus Malli.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH