Spieltag & Spielplan

Bundesliga

26.11.2012 - 00:40 Uhr


Kellerduell in Nürnberg

Nürnberg ist noch ohne Heimsieg gegen Hoffenheim: In vier Pflichtspielen zuhause gegen die TSG gab es nur einen Punkt und ein Tor für den "Club".

  • Nürnberg würde bei einer Niederlage erstmals 2012 auf einen der letzten drei Plätze abrutschen.

  • Hoffenheim bestreitet in Nürnberg sein 150. Bundesliga-Spiel.

  • Nie traf Nürnberg an den ersten 13 Spieltagen seltener als in dieser Saison (zehnmal).

  • Nürnbergs Abwehrspieler Per Nilsson spielte von 2007 bis 2010 für 1899 Hoffenheim.

  • Hoffenheims Schwächen (die TSG kassierte die meisten Gegentore nach Standards und die meisten Kopfball-Gegentore) kommen dem "Club" entgegen - die Franken erzielten die Mehrzahl ihrer Tore per Kopf und nach ruhenden Bällen.

  • Nürnberg gewann nur eines der letzten zehn Spiele (1:0 gegen Wolfsburg), Hoffenheim eines der letzten acht (3:2 gegen Schalke).

  • In den fünf Partien mit Koen Casteels im Tor holte die TSG mehr Punkte (sieben) als in den acht Spielen mit Wiese im Kasten (fünf).

  • Hoffenheim ließ zuletzt viele gute Chancen liegen, erzielte in den Heimspielen gegen Wolfsburg und Leverkusen mit 47 Torschüssen nur zwei Tore.

Weitere Artikel
#BLTippspiel
#Spielplan
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH