offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

14. Spieltag

27.11.2012 | 20:00 Uhr

h96.png sgf.png
  • Hannover 96
  • 2 : 0
    1 : 0
  • Greuther Fürth

Bundesliga

27.11.2012 - 22:43 Uhr


Hannover schon besser als in Vorsaison

Mame Diouf erzielte seine zehn Bundesliga-Tore für Hannover 96 allesamt in der heimischen AWD-Arena

Mame Diouf erzielte seine zehn Bundesliga-Tore für Hannover 96 allesamt in der heimischen AWD-Arena

Hannover - Hannover feierte gegen Greuther Fürth den sechsten Saisonsieg - das ist einer mehr als in der kompletten Hinrunde der Vorsaison. Die Topdaten zur Partie.
  • Greuther Fürth wartet nun schon seit zwölf Spielen auf einen Sieg (sieben Niederlagen, fünf Remis) - so lange wie aktuell kein anderes Team.

  • Das 1:0 in der vierten Minute war Hannovers frühestes Tor seit über einem Jahr (am 2. Oktober 2011 gegen Bremen traf 96 bereits in der zweiten Minute).

  • Mame Diouf erzielte alle seine zehn Bundesliga-Tore für Hannover in Heimspielen.

  • In den letzten vier Auswärtsspielen geriet Fürth immer in den ersten acht Minuten in Rückstand.

  • Mario Eggimann traf erstmals seit dreieinhalb Jahren in der Bundesliga (damals im März 2009 in Hoffenheim).

  • Mit dem Tor von Eggimann trafen nun zwölf verschiedene Spieler für Hannover in dieser Saison - Ligaspitze.

  • Das 2:0 war für Hannover das zehnte Tor nach einer Standardsituation in dieser Saison - auch das ist Ligaspitze.

  • Szabolcs Huszti blieb erstmals in der Bundesliga 90 Minuten auf der Bank.

  • Gerald Asamoah gab vier der neun Fürther Torschüsse ab - zuvor kam er in neun Spielen für Fürth insgesamt nur sechs Mal zum Abschluss.
  • Twitter

    Tabelle
    Tippspiel
    Tabellenrechner

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH