offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

13. Spieltag

23.11.2012 | 20:30 Uhr

fortuna_duesseldorf.png hsv.png
  • Fortuna Düsseldorf
  • 2 : 0
    1 : 0
  • Hamburger SV

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Ende der Wartezeit

Gegen den HSV feiert die Fortuna den Premieren-Erfolg im eigenen Stadion

Gegen den HSV feiert die Fortuna den Premieren-Erfolg im eigenen Stadion

Nach sieben Spielen ohne Sieg holte die Fortuna wieder drei Punkte. Die Topdaten zum Spiel.

  • Nach vier Gastspielen in Folge ohne Niederlage verlor der HSV erstmals seit Mitte September wieder ein Auswärtsspiel.

  • Der HSV holte aus den letzten sechs Spielen insgesamt nur sieben Punkte.

  • Für Düsseldorf war es der erste Bundesliga-Heimsieg seit dem 5. April 1997 (2:0 gegen St. Pauli).

  • Der HSV hat nach 13 Spieltagen nur zwölf Tore auf dem Konto - noch offensivschwächer zum vergleichbaren Zeitpunkt einer Saison war der HSV nur einmal zuvor (elf Tore in der Saison 06/07).

  • Bis zum zehnten Spieltag spielte Robbie Kruse außen im Mittelfeld, danach immer als Stürmer mit dem Resultat von zwei Toren in drei Spielen.

  • Sieben seiner elf Bundesligatore erzielte Stefan Reisinger wie gegen den HSV als Joker. Er beendete eine Torflaute von 20 Spielen und einem Jahr.

  • Maximilian Beister gab an alter Wirkungsstätte die meisten Torschüsse aller Spieler ab (sechs).

  • Tobias Levels wechselte nach der Auswechselung von Abwehrchef Jens Langeneke in die Innenverteidigung und wurde auch auf ungewohnter Position zum zweikampfstärksten Spieler der Partie (82 Prozent gewonnene Duelle).

  • Der HSV kassierte erstmals 12/13 ein Gegentor nach einem Konterangriff - es war das 1:0 durch Kruse.
  • Twitter

    Tabelle
    Ab ins Stadion

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH