Spieltag & Spielplan

Bundesliga

13.11.2012 - 16:28 Uhr


Nächster Sieg des Wolfsrudels?

Der VfL Wolfsburg spielte in allen vier Pflichtspielen unter Lorenz-Günther Köstner mit der gleichen Startelf und feierte so drei Siege.

  • Vor vier Jahren in der Spielzeit 08/09 war Hoffenheim Herbstmeister und Wolfsburg am Saisonende Deutscher Meister, jetzt ist es ein Duell im unteren Tabellendrittel.

  • Lorenz-Günther Köstner war in der Saison 05/06 in der Regionalliga Trainer in Hoffenheim, verpasste aber den Aufstieg in die 2. Liga.

  • Hoffenheims Eren Derdiyok erzielte gegen seinen Schweizer Nationalmannschafts-Kollegen Diego Benaglio sein letztes Bundesliga-Tor (im März noch für Leverkusen).

  • Mit Diego (elf direkte Freistoßtore) und Sejad Salihovic (sieben) treffen die aktuell besten Freistoßschützen der Liga aufeinander.

  • Roberto Firmino traf gegen Wolfsburg so oft wie gegen kein anderes Team (vier Mal in drei Spielen).

  • In den acht Bundesliga-Partien zwischen 1899 Hoffenheim und Wolfsburg fielen immer mindestens drei Tore.

  • Hoffenheims Fabian Johnson spielte bis zum Sommer 2011 für Wolfsburg, blühte aber erst bei der TSG auf (zehn Torvorlagen in 40 Spielen, in dieser Saison verpasste er keine Minute).

  • Hoffenheim kassierte ligaweit die meisten Kopfball-Gegentore (neun) und die meisten Gegentreffer nach Standards (zehn).

  • Wolfsburgs 16 Pflichtspieltore in dieser Saison verteilen sich auf nur drei Spieler (Dost sechs, Olic und Diego je fünf).

  • Von den sechs Bundesliga-Duellen zuvor hatte die TSG nur eins gewonnen.

  • Hoffenheim verlor gegen Wolfsburg zwei Mal nach einer 1:0-Führung - das passierte der TSG in ihrer Bundesliga-Geschichte gegen kein Team häufiger.

  • Torreiche Duelle: In den acht Partien zwischen beiden Teams fielen 31 Tore, im Schnitt also fast vier pro Spiel - weniger als drei Treffer gab es bei dieser Paarung nie.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH