Spieltag & Spielplan

Bundesliga

08.11.2012 - 10:38 Uhr


"Fohlen" starten mit Jubiläumssieg kleine Serie

Der Gladbacher Mike Hanke freut sich über den Jubiläumssieg der "Fohlen" in Fürth

Fürth - Mönchengladbach blieb erstmals in dieser Saison drei Spiele in Folge ungeschlagen (zwei Siege und ein Remis) und darf den Blick nun wieder etwas nach oben richten. Die Topdaten zum Spiel.

  • Die Borussia feierte ihren 600. Sieg in der Bundesliga.

  • Greuther Fürth wartet nun schon seit neun Spielen auf einen Sieg - so lange wie aktuell kein anderes Team.

  • Die SpVgg wartet weiter auf den ersten Heimsieg in der Bundesliga und auch weiter auf den ersten Pflichtspielsieg gegen Mönchengladbach (zwei Remis und fünf Niederlagen).

  • Die Fohlen gewannen erstmals im Kalenderjahr 2012 zwei Auswärtsspiele in Folge (zuvor 3:2 in Hannover).

  • Oscar Wendt erzielte mit seinem dritten Torschuss in der Bundesliga (seinem ersten mit dem Kopf) sein erstes Bundesliga-Tor.

  • Fürth gelangen erstmals zwei Tore in einem Bundesliga-Heimspiel.

  • Den "Fohlen" gelangen erstmals seit über acht Jahren wieder drei Kopfballtore in einem Bundesliga-Spiel (zuvor am 22. Mai 2004 zuhause beim 3:1 gegen 1860 München).

  • Für Fürth waren es die Kopfballgegentore Nummer sechs bis acht in dieser Saison - in der Vorsaison gab es für die Franken nur fünf Gegentore per Kopf (Ligaspitze).

  • Thomas Kleine kassierte den ersten Platzverweis eines Fürthers in der Bundesliga, auch für den ehemaligen Mönchengladbacher war es in seinem 52. Bundesliga-Spiel sein erster Feldverweis.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH