offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

11. Spieltag

09.11.2012 | 20:30 Uhr

m05.png fc_nuernberg.png
  • 1. FSV Mainz 05
  • 2 : 1
    2 : 1
  • 1. FC Nürnberg

Bundesliga

09.11.2012 - 23:23 Uhr


Mainzer Festung hält

Andreas Ivanschitz (M.) erzielt gegen Nürnberg sein drittes Saisontor

Andreas Ivanschitz (M.) erzielt gegen Nürnberg sein drittes Saisontor

Mainz feierte den vierten Heimsieg in Folge - auswärts gewann der FSV in dieser Saison dagegen erst ein Mal.
  • Nürnberg verlor auswärts zum vierten Mal hintereinander - zuvor hatte der "Club" noch vier Auswärtsspiele in Folge gewonnen.

  • Mainz gewann zum siebten Mal in Folge ein Heimspiel gegen Nürnberg (davon sechs in der Bundesliga und eines in der 2. Liga).

  • Nürnberg kassierte in Mainz die 300. Auswärtsniederlage in der Bundesliga.

  • Mainz verdankte den Sieg dem temporeichen Start mit zwei Toren in den ersten 21 Minuten. Danach war Nürnberg mindestens ebenbürtig, zeigte sich mit 13:13 Torschüssen ähnlich gefährlich.

  • Zehn gelbe Karten waren Saisonrekord.

  • Der Treffer zum 2:0 war eine österreichische Co-Produktion - zum ersten Mal in der Bundesliga war Julian Baumgartlinger Vorbereiter eines Treffers von Ivanschitz.

  • Per Nilsson erzielte sein zweites Bundesligator, zuvor traf er im März 2011 bei einem 2:1 in Wolfsburg ebenfalls per Kopf.

  • Mainz machte viel Tempo, sprintete 212 Mal und damit 50 Mal mehr als Nürnberg.

  • Der eingewechselte Jan Kirchhoff war der zweikampfstärkste Spieler der Partie (90 Prozent gewonnene Duelle).

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH