Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

28.10.2012 - 16:24 Uhr


Ungleiches Aufsteiger-Duell

Olivier Occean (r.) war in der vergangenen Saison noch der Topscorer der Franken - und stürmt nun für die Hessen

Eintracht Frankfurt holte in dieser Saison mehr Punkte als die beiden anderen Aufsteiger Düsseldorf (zehn Punkte) und Greuther Fürth (sechs) zusammen.

  • Greuther Fürth ist von allen Bundesligisten am längsten ohne Sieg (sieben Spiele), blieb aber zuletzt erstmals in der Bundesliga in zwei Spielen in Folge ungeschlagen.

  • Armin Veh stieg 1997 als Trainer von Greuther Fürth in die 2. Bundesliga auf.

  • Edgar Prib vergab im letzten Duell Frankfurt gegen Fürth (0:0) eine "Jahrhundertchance" - er schoss alleine vor dem leeren Tor an den Pfosten.

  • Vier der sechs Bundesliga-Punkte holte Greuther Fürth am Freitagabend (1:0 in Mainz, 3:3 bei Hoffenheim).

  • Die Franken sind das zweikampfschwächste Team dieser Bundesliga-Saison (47 Prozent), die Fehlpassquote ist die zweithöchste der Liga (23 Prozent) und der Ballbesitz-Anteil der zweitgeringste (45 Prozent).

  • Olivier Occean war letzte Saison im Fürther Trikot der Topscorer der 2. Liga.

  • Frankfurt holte zuhause 13 von 15 möglichen Punkten - dabei waren u.a. drei Europacup-Teilnehmer beim Aufsteiger zu Gast.

  • Alex Meier hat wie letzte Saison in der 2. Liga nach neun Spieltagen bereits sechs Mal getroffen.

  • Als Tabellenletzter hat Fürth bisher jeweils gepunktet: 1:0 in Mainz, 3:3 bei Hoffenheim.

  • "Mini-Meister": Bernd Nehrig wurde 2007 unter Trainer Armin Veh Deutscher Meister - für den VfB kam er aber nur in einem Spiel zum Einsatz (elf Minuten).

  • Zwischen den Fürthern und der Eintracht gab es insgesamt zwölf Pflichtspielduelle - zehn in der 2. Liga, zwei im DFB-Pokal. Die Franken haben nur eines der letzten acht Duelle gegen die Hessen gewonnen (2:1-Heimsieg am 22. Oktober 2004 in der 2. Liga).

  • Michael Büskens erzielte gegen Eintracht Frankfurt sein erstes Bundesliga-Tor (8. August 1989 bei einer 1:2-Heimniederlage für Fortuna Düsseldorf).

  • Als Trainer hat Büskens sein bisher einziges Bundesliga-Duell gegen die Eintracht gewonnen - am 33. Spieltag 07/08 mit Schalke 04 (1:0-Heimsieg).

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH