Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.10.2012 - 18:56 Uhr


Werder will nachlegen

Es geht aufwärts: Werders Trainer Thomas Schaaf gewann mit seinem Team zuletzt gegen Gladbach

Werder Bremen hat die Chance, erstmals im Jahr 2012 zwei Bundesliga-Siege in Folge zu feiern.

  • Fürth traf am 8. Spieltag öfter (drei Mal) als in allen Spielen zuvor (zwei Mal).

  • Das bisher einzige Pflichtspiel zwischen beiden Teams gab es in der Saison 03/04 im DFB-Pokal - im Viertelfinale siegten die Bremer bei den Franken mit 3:2.

  • Greuther Fürth war erst die 21. Mannschaft in der Bundesliga-Historie, die vier Heimspiele in Folge torlos blieb.

  • Fünf torlose Heimspiele am Stück gab es in der Geschichte der Liga erst sieben Mal.

  • In 50 Bundesliga-Spielzeiten traten 52 Vereine in der Eliteliga an. Mit dem Spiel in Fürth vervollständigt Werder seine Sammlung, hat dann gegen jeden der anderen 51 Vereine zumindest ein Mal gespielt.

  • Fürth hat die ersten vier Heimspiele in der Bundesliga ohne eigenes Tor verloren.

  • Bislang hat nur eine Bundesliga-Mannschaft fünf Heimspiele hintereinander verloren, ohne dabei auch nur ein Mal zu treffen: Energie Cottbus im Herbst 2002.

  • In der Jahrestabelle 2012 ist Bremen Letzter (ohne Auf- und Absteiger).

  • Edu wartet weiter auf sein erstes Bundesliga-Tor für Fürth, seinen letzten Treffer in der Bundesliga erzielte der Brasilianer gegen Werder Bremen.

  • Für Unterhaltung ist gesorgt: Bremen hat selbst in jedem Auswärtsspiel getroffen, spielte aber in fremden Stadien noch nicht zu Null.

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH