Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

24.10.2012 - 18:28 Uhr


Dortmund wieder auf Meisterkurs?

Die Dortmunder feiern in Freiburg den ersten Auswärtssieg der Saison

Freiburg - Meister Dortmund feierte den ersten Auswärtssieg der Saison und hat nur einen Punkt weniger auf dem Konto (15) als zum selben Zeitpunkt der Vorsaison (16). Die Topfakten zum Spiel.

  • Freiburg kassierte gegen den BVB die fünfte Niederlage in Folge - gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten hat man eine derartige Niederlagenserie vorzuweisen

  • Der BVB hat 15 Punkte auf dem Konto - mit der gleichen Ausbeute nach neun Spieltagen sind Stuttgart 06/07 und Bayern 09/10 noch Meister geworden...

  • Dortmund siegte dank einer Leistungssteigerung nach der Pause letztendlich verdient (zwölf zu drei Torschüsse in der zweiten Hälfte).

  • Mit Neben Subotic trug sich zum vierten Mal ein Dortmunder Verteidiger in die Torschützenliste ein, womit der BVB die torgefährlichste Abwehrreihe der Liga stellt.

  • Freiburg gab in keinem Heimspiel seit dem Wiederaufstieg 2009 so wenige Torschüsse ab (sechs).

  • Zum dritten Mal führte diese Saison ein Freistoß von Reus zu einem Tor - seine 31 Eckbälle blieben hingegen erfolglos.

  • Mats Hummels war zweikampfstärkster Spieler des Spiels, gewann starke 87 Prozent seiner Duelle - Nebenmann Subotic nur 48 Prozent.

  • Kevin Großkreutz lief sich die Hacken wund, war mit Abstand laufstärkster Spieler der Partie (12,7 Kilometer)

  • Freiburgs Top-Torschütze Max Kruse blieb ohne Torschuss, leitete aber dafür fünf der sechs Abschlussaktionen seines Teams ein.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH