offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

8. Spieltag

21.10.2012 | 17:30 Uhr

hsv.png logos_80x80_vfb_stuttgart_1.png
  • Hamburger SV
  • 0 : 1
    0 : 1
  • VfB Stuttgart

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Stuttgart stoppt HSV-Serie

Der VfB Stuttgart holte aus den vergangenen drei Liga-Spielen sieben Punkte

Der VfB Stuttgart holte aus den vergangenen drei Liga-Spielen sieben Punkte

Zuhause ist Stuttgart noch sieglos, auswärts hingegen gelang nun der zweite Sieg in Folge - sieben ihrer neun Punkte holte die Labbadia-Elf in der Fremde.
  • Nach zuvor vier ungeschlagenen Partien ging der HSV wieder als Verlierer vom Platz und kassierte im achten Saisonspiel die vierte Niederlage.

  • Mit 41 Torschüssen wurde ein Saisonrekord aufgestellt. Die starken Torhüter verhinderten mehr als einen Treffer (Rene Adler wehrte fünf Torschüsse ab, Sven Ulreich acht).

  • Der wieselflinke Ibrahima Traore gab die meisten Torschüsse in dieser Partie ab (sechs) und legte den schnellsten Sprint des Spiels hin (33,4 km/h).

  • Vedad Ibisevic traf in den letzten drei Spielen vier Mal und sorgte damit nun genau für die Hälfte der acht Stuttgarter Saisontore.

  • Martin Harnik legte erstmals ein Tor für Vedad Ibisevic auf.

  • Der VfB hatte die klareren Chancen und gab zwölf Torschüsse im HSV-Strafraum ab, umgekehrt kam Hamburg nur sechs Mal im Stuttgarter Strafraum zum Abschluss.

  • Stuttgart gewann im Kalenderjahr 2012 nun alle acht Spiele nach einer Pausenführung.

  • Im achten Saisonspiel wurde Maximilian Beister zum siebten Mal eingewechselt, er gab in nur 45 Minuten Spielzeit noch die meisten Torschüsse aller Hamburger ab (vier).

  • Die beiden Stuttgarter Innenverteidiger waren die zweikampfstärksten Spieler der Partie: Serdar Tasci gewann 92 Prozent seiner Duelle, Georg Niedermeier 77 Prozent.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH