Spieltag & Spielplan

Bundesliga

04.10.2012 - 09:44 Uhr


Die Eintracht auf historischen Spuren

Mit 16 Treffern stellt Eintracht Frankfurt den zweitbesten Angriff der Bundesliga

Eintracht Frankfurt startete mit fünf Siegen und einem Remis - als Aufsteiger schaffte das zuvor nur der 1. FC Kaiserslautern in der Saison 97/98.

  • Mönchengladbach ist seit fünf Bundesliga-Spielen sieglos (drei Remis, zwei Niederlagen) - eine solche Durststrecke hatte es unter Lucien Favre zuvor nie gegeben.

  • Die Eintracht punktete in dieser Saison schon drei Mal nach einem Rückstand (zwei Siege und ein Remis im Anschluss).

  • Die aktuellen zwölf Gegentore hatte es für Mönchengladbach letzte Saison erst nach 18 Spieltagen gegeben.

  • Eintracht Frankfurt hat seine beiden Auswärtsspiele in dieser Saison jeweils gewonnen - am 2. Spieltag mit 4:0 bei 1899 Hoffenheim und am 4. Spieltag mit 2:1 in Nürnberg.

  • Armin Veh bestritt seine 65 Bundesliga-Spiele von 1980 bis 1984 alle für Borussia Mönchengladbach.

  • Als Trainer gewann der 51-Jährige seine letzten fünf Duelle gegen die Niederrheiner (drei Mal mit Stuttgart, je ein Mal mit Wolfsburg und Hamburg).

  • Eintracht Frankfurt feierte in seiner Bundesliga-Geschichte gegen keine andere Mannschaft so viele Siege wie gegen Borussia Mönchengladbach (30).

  • Juan Arango steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel.

  • Alexander Meier (vier Tore nach sechs Spieltagen) bestreitet in Mönchengladbach sein 250. Pflichtspiel für Eintracht Frankfurt.

  • Mönchengladbach gewann drei der vergangenen vier Partien gegen Frankfurt, historisch ist die Bilanz aber negativ.

  • Frankfurt feierte in seiner Bundesligageschichte gegen keine andere Mannschaft so viele Siege wie gegen Mönchengladbach (30).

  • Frankfurt ging gegen den VfL auch am häufigsten mit 1:0 in Führung (45 Mal).

  • Die Borussia siegte gegen Frankfurt acht Mal nach einem 0:1-Rückstand - das gelang gegen keine andere Mannschaft so oft.

  • 1980 standen sich die beiden Vereine im UEFA-Cup-Finale gegenüber, Frankfurt behielt mit 2:3 (in Gladbach) und 1:0 (zuhause, das Tor erzielte Fred Schaub) die Oberhand.

  • Bei keinem Verein gewann Frankfurt häufiger als in Mönchengladbach (zehn Mal wie in Bremen).

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH