Spieltag & Spielplan

Bundesliga

06.10.2012 - 19:06 Uhr


Bayern stellt eigenen Rekord ein

Franck Ribery (l.) traf in der 19. und 47. Spielminute und sicherte somit den Bayern den 2:0-Sieg

München - Der FC Bayern gewann auch das siebte Spiel dieser Bundesliga-Saison und stellte damit den Startrekord ein. Das war zuvor nur den Bayern selbst (95/96), Kaiserslautern (01/02) und Mainz (10/11) gelungen. Die Topdaten des Spiels.

  • Saisonübergreifend gewann der FC Bayern sogar die letzten zehn Bundesliga-Spiele - nur zwei Mal legten die Münchner eine längere Siegesserie hin.

  • Die TSG Hoffenheim kassierte im fünften Gastspiel beim FC Bayern die fünfte Niederlage.

  • Franck Ribery schnürte den sechsten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.

  • Die nunmehr letzten 20 Bundesliga-Spiele, in denen Ribery traf, gewannen die Bayern allesamt.

  • Frank Ribery gab mehr Torschüsse ab (sechs) als alle Hoffenheimer zusammen (fünf).

  • Von den insgesamt 15 Torschüssen des FC Bayern kamen nur zwei auch tatsächlich auf das Gehäuse von Koen Casteels - beide waren drin.

  • Daniel Williams kassierte als erster Spieler dieser Bundesliga-Saison seine fünfte Gelbe Karte und ist damit in der kommenden Partie gegen Fürth gesperrt.

  • Bastian Schweinsteiger hatte 111 Ballkontakte (einsame Spitze) und lief fast einen Kilometer mehr (11,5) als der nächstbeste Münchener (Kroos und Martinez 10,6).

  • Dante bestritt sein 100. Bundesliga-Spiel.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH