Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

30.09.2012 - 18:12 Uhr


Frankfurt wandelt auf Lauterns Spuren

Alex Meier gelingt gegen Freiburg bereits sein zweiter Doppelpack in dieser Saison

Frankfurt - Eintracht Frankfurt baute seine Startbilanz auf fünf Siege und ein Remis aus - als Aufsteiger schaffte das zuvor nur der 1. FC Kaiserslautern in der Saison 1997/98. Die Topdaten zum Spiel.

  • Der SC Freiburg kassierte erstmals unter Christian Streich zwei Niederlagen hintereinander.

  • Frankfurt gewann als einzige Mannschaft in dieser Saison zweimal nach einem Rückstand (zuvor auch gegen Leverkusen).

  • Wie vier Tage zuvor gegen Bremen verspielte Freiburg eine 1:0-Führung - nur der Sport-Club verlor in dieser Saison zweimal nach einem eigenen Vorsprung.

  • Auch im sechsten Saisonspiel erzielte die Eintracht mehr als ein Tor - elf der 16 Saisontreffer gelangen dabei nach der Pause.

  • Alexander Meier erzielte seinen fünften Doppelpack in der Bundesliga (in dieser Saison hatte er auch schon bei Hoffenheim doppelt getroffen).

  • Das 2:1 war schon das fünfte Frankfurter Kopfballtor in dieser Saison - nur die Bayern trafen häufiger per Kopf (sechsmal).

  • Die Rote Karte gegen Karim Guede war der erste Platzverweis eines Freiburgers seit Januar 2012 (damals Diagne in Mainz).

  • Ungewöhnlich: Bei Freiburg hatte der Torhüter die meisten Ballkontakte (Oliver Baumann mit 50).

  • Bamba Anderson hatte die meisten Ballkontakte (97) und war auch zweikampfstärkster Spieler der Partie (+ 81 Prozent).

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH