offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

5. Spieltag

26.09.2012 | 20:00 Uhr

scf.png svw.png
  • Sport-Club Freiburg
  • 1 : 2
    1 : 0
  • SV Werder Bremen

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Erste Freiburger Heimniederlage unter Christian Streich

Werder Bremen mit Sebastian Prödl (r., gegen Daniel Caligiuri) entscheidet ein enges Spiel beim SC Freiburg mit 2:1 für sich

Werder Bremen mit Sebastian Prödl (r., gegen Daniel Caligiuri) entscheidet ein enges Spiel beim SC Freiburg mit 2:1 für sich

Freiburg - Joseph Akpala stand erstmals für Werder in der Startelf und verwandelte gleich seinen ersten Torschuss in der Bundesliga. Die Topdaten zum Spiel.
  • Die Freiburger kassierten die erste Heimniederlage im Jahr 2012 und damit unter Christian Streich (zuvor fünf Siege, fünf Remis).

  • Die Freiburger hätten mehr verdient gehabt: 18:5 Torschüsse für den SC - Werder glänzte durch Effektivität.

  • Daniel Caligiuri gab sechs Torschüsse ab - damit mehr als Werder insgesamt (fünf).

  • Sechs Torschüsse waren für Caligiuri ein neuer Rekord in einem Bundesliga-Spiel, kurz vor Schluss hatte er Pech mit einem Pfostentreffer.

  • Jonathan Schmid erzielte zwei Bundesliga-Tore, beide gegen Werder Bremen - auch im letzten Heimspiel gegen die Hanseaten war er erfolgreich (am 5. Februar 2012, Endstand 2:2).

  • Schmid verwandelte einen Freistoß direkt - erstmals seit dem 14. Mai 2005 traf wieder ein Freiburger mit einem direkten Freistoß, damals war es Soumaila Coulibaly auch gegen Bremen (1:4-Auswärtsniederlage).

  • Aaron Hunt schoss sein drittes Saisontor - damit war er bereits so oft erfolgreich wie in der kompletten Vorsaison (da drei Tore in 18 Spielen).

  • Werder gab in der ersten Hälfte nur einen Torschuss ab - in der zweiten Hälfte waren dann zwei der drei ersten Bremer Torschüsse drin.

  • Erstmals in dieser Saison lief der SC Freiburg mit unveränderter Startelf auf.
  • Twitter

    Tabelle
    Ab ins Stadion

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH