Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

22.09.2012 - 17:12 Uhr


Premierensieg für 1899

Hoffenheims Matthieu Delpierre (r.) war der beste Zweikämpfer auf dem Platz

Stuttgart - Hoffenheim feierte im neunten Bundesliga-Duell mit dem VfB Stuttgart erstmals einen Sieg (zuvor vier Remis, vier Niederlagen). Die Top-Daten zum Spiel.

  • Zwei Punkte und 3:12 Tore nach den ersten fünf Spieltagen - so schlecht kam der VfB Stuttgart nie zuvor aus den Startlöchern. Der VfB hat nun nach fünf Spieltagen schon zwölf Gegentore kassiert (aktuell kein anderes Team mehr) - so viele waren es in der vergangenen Saison für die Schwaben erst nach dem 12. Spieltag.

  • Der VfB verlor in der Bundesliga unter Trainer Bruno Labbadia nie höher vor heimischer Kulisse als gegen 1899 (eine 0:3-Heimniederlage gab es auch am 19. Spieltag der Vorsaison gegen Borussia Mönchengladbach).

  • Hoffenheim feierte seinen zweiten Sieg in Folge und blieb erstmals in dieser Saison ohne Gegentore - zuvor gab es für die Kraichgauer sieben Pflichtspielniederlagen in Folge.

  • Das 3:0 durch Fabian Johnson war das 100. Bundesliga-Auswärtstor für die TSG.

  • Ausgerechnet in seiner Geburtsstadt Stuttgart erzielte Neuzugang Joselu seinen ersten Bundesliga-Treffer - mit seinem insgesamt achten Torschuss in der deutschen Eliteliga war er erstmals erfolgreich.

  • Fabian Johnson erzielte in seinem 50. Bundesliga-Spiel seinen fünften Treffer. In dieser Saison traf der 24-Jährige bereits zum zweiten Mal - genauso oft wie in der kompletten vergangenen Spielzeit. Erstmals traf Johnson in zwei Bundesliga-Spielen in Folge.

  • Takashi Usami erzielte bereits seinen zweiten Saisontreffer (zuvor traf er am 3. Spieltag in Freiburg) - für die Bayern hat er in der Bundesliga nie getroffen, kam für den Rekordmeister aber auch nur drei Mal zum Einsatz.

  • Bester Zweikämpfer auf dem Platz war Matthieu Delpierre, der gegen seinen Ex-Verein starke 81 Prozent seiner Duelle gewann.

  • Erstmals seit Mitte Februar (21./22. Spieltag) ließ 1899-Coach Markus Babbel seine Anfangsformation unverändert.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH