Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.09.2012 - 14:16 Uhr


Dortmunds Erfolgsserie reiSSt beim HSV

Nach 31 Spielen ohne Niederlage musste Dortmunds Trainer Jürgen Klopp in Hamburg erstmals wieder eine Pleite einstecken

Hamburg - Nach zuvor 31 ungeschlagenen Partien kassierte Dortmund die erste Niederlage seit dem 18. September 2011 (1:2 in Hannover). Die Topdaten zum Spiel.

  • Der HSV feierte seinen ersten Bundesliga-Sieg seit April - sechs Spiele waren die Hamburger zwischenzeitlich sieglos gewesen.

  • Der HSV erzielte erstmals unter Thorsten Fink drei Tore in einem Bundesliga-Spiel.

  • Dortmund kassierte erstmals seit dem 8. März 2010 auswärts drei Gegentore (damals in Freiburg 1:3 verloren).

  • Ivan Perisic schnürte den ersten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.

  • Sons 1:0 war Hamburgs erstes Kopfballtor seit Januar dieses Jahres.

  • Dieser Treffer in der zweiten Minute war zugleich Dortmunds frühestes Gegentor seit August 2002.

  • Rafael van der Vaart bereitete zwei Tore vor und feierte seinen persönlich vierten Sieg in Folge gegen den BVB.

  • Die 26 Torschüsse des BVB bedeuten ligaweiten Saisonrekord.

  • Trotz des Champions-League-Spiels unter der Woche lief der BVB in der zweiten Hälfte 2,5 km mehr als der HSV - vor der Pause waren die Hamburger noch das laufstärkere Team.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH