Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

23.09.2012 - 20:27 Uhr


Hoffenheim beendet Negativ-Serie

Wegbereiter des Erfolgs - Sejad Salihovic (l.) trifft erstmals per Kopf und leitet so den Hoffenheimer Sieg ein

Sinsheim - Nach saisonübergreifend sieben Pflichtspiel-Niederlagen in Folge ging Hoffenheim erstmals seit über fünf Monaten wieder als Sieger vom Platz (im April hatte es ein 4:0 gegen den HSV gegeben). Die Topdaten zum Spiel.

  • Hannover kassierte im zehnten Pflichtspiel dieser Saison die erste Niederlage.

  • Auch im fünften Gastspiel bei 1899 Hoffenheim gelang Hannover kein Sieg (zwei Unentschieden, drei Niederlagen).

  • Erstmals seit dem 2. April 2011 verlor Hannover wieder nach einer 1:0-Führung (damals 1:4 in Dortmund).

  • Hannover blieb in der gesamten ersten Hälfte ohne Torschuss - das hatte es bei den Niedersachsen zuletzt im Februar 2003 gegeben (damals verlor man 0:3 in Cottbus).

  • Bei seinem 27. Bundesligator war Sejad Salihovic erstmals per Kopf erfolgreich.

  • Markus Babbel wechselte den Sieg ein: Nicht nur Salihovic traf als Joker, auch Kevin Volland bereitete als Einwechselspieler zwei Tore vor.

  • Matthieu Delpierre machte das Missgeschick mit seinem ersten Bundesliga-Eigentor nur wenig später mit seiner ersten Torvorlage im Hoffenheimer Trikot wett (beim 1:1).

  • Hoffenheim hatte den Sieg verdient, gewann 56 Prozent der Zweikämpfe und lief fast acht Kilometer mehr als Hannover.

  • Hoffenheim gab in der Schlussviertelstunde sieben Torschüsse ab und damit so viele wie in den ersten 75 Minuten.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH