Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.09.2012 - 14:13 Uhr


Fürth punktet nur in der Fremde

Greuther Fürth punktet bislang in der Liga nur auswärts. In Wolfsburg "half" Emanuel Pogatetz (r.) der SpVgg zum Punktgewinn

Wolfsburg - Fürth holte alle vier Zähler in dieser Saison in der Fremde, zuhause hingegen haben die Franken noch kein Tor erzielt und beide Spiele verloren. Die Topdaten zum Spiel.

  • Der VfL holte aus den letzten drei Partien nur zwei Punkte - gerade die beiden Remis gegen die Underdogs Augsburg und Fürth dürften den eigenen Ansprüchen nicht genügen.

  • Thomas Kahlenberg gab vier der zehn Wolfsburger Torschüsse ab - kein anderer VfL-Spieler kam mehr als ein Mal zum Abschluss.

  • Obwohl er nicht durchspielte, lief Kahlenberg auch beim VfL am meisten (12,3 km).

  • Emanuel Pogatetz unterlief sein erstes Eigentor in der Bundesliga und das erste eines Wolfsburgers seit drei Jahren (damals war es Alexander Madlung gegen Hannover).

  • Max Grün überzeugte mit vier abgewehrten Torschüssen und leitete die Fürther Führung mit einem langen Abschlag ein.

  • Sowohl Wolfsburg als auch Fürth trafen erstmals in dieser Saison vor der Pause.

  • Ivica Olic sprintete von allen Spielern am häufigsten (24 Mal).

  • Sercan Sararer war an fünf der neun Fürther Torschüsse beteiligt und hatte kurz vor Schluss Pech mit einem Pfostenschuss.

  • Bas Dost bestritt die meisten Zweikämpfe (38), gewann aber nur 34 Prozent davon.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH