Spieltag & Spielplan

Bundesliga

06.09.2012 - 16:38 Uhr


Kruse überragend

Max Kruse (r.) traf für den SC Freiburg per Kopf - sonst nicht gerade seine Spezialdisziplin

Freiburg - Max Kruse traf nicht nur selbst, sondern bereitete auch zwei Treffer vor und war laufstärkster Spieler der Partie (11,9 km). Die Topdaten zum Spiel.

  • Für Kruse war das 2:1 das 24. Tor in der Bundesliga und 2. Liga zusammen, und dabei das erste, das er per Kopf erzielte.

  • Freiburg überstand auch das zehnte Heimspiel im Jahr 2012 ungeschlagen und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf.

  • Saisonübergreifend war es für Hoffenheim die siebte Pflichtspiel-Niederlage in Folge - eine solche Negativserie hatte es für 1899 im Profibereich zuvor nie gegeben.

  • Freiburg gewann erstmals unter Christian Streich nach einem Rückstand, Hoffenheim verlor erstmals unter Markus Babbel nach einer Führung.

  • Mit acht Treffern lieferten sich Freiburg und Hoffenheim das bisher torreichste Saisonspiel.

  • Freiburg erzielte erstmals seit 22. April 2001 fünf Tore in einem Bundesliga-Spiel - damals gab es einen 5:2-Heimsieg gegen Kaiserslautern.

  • Julian Schuster hatte trotz seiner Auswechslung in der 79. Minute die meisten Ballkontakte (73) und bereitete erstmals seit Mai 2010 zwei Tore in einem Spiel vor.

  • Boris Vukcevic erzielte sein erstes Jokertor in der Bundesliga – und dabei war es heute bereits seine 37. Einwechslung.

  • Karim Guede gab die meisten Torschüsse ab (sechs) und erzielte das wichtige 1:1.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH