Spieltag & Spielplan

Bundesliga

22.08.2012 - 15:21 Uhr


Bayern feiern Einstand nach MaSS

Mario Mandzukic (r.) hat sich beim FC Bayern München traumhaft eingefunden und in erst drei Pflichtspielen bereits vier Tore erzielt

Fürth - Der FC Bayern feierte den höchsten Auftaktsieg seit fünf Jahren (07/08: 3:0 gegen Hansa Rostock). bundesliga.de hat weitere Fakten zur Partie.

  • Nach Leverkusen, Aachen und Freiburg war Greuther Fürth die vierte Bundesliga-Mannschaft, die ihr erstes Bundesliga-Spiel gegen den FC Bayern bestreiten musste - alle vier Teams haben diese Premiere gegen den Rekordmeister verloren.

  • Bei Greuther Fürth feierten sieben der 13 eingesetzten Spieler ihr Bundesliga-Debüt.

  • Mario Mandzukic hat in allen drei Pflichtspielen für den FC Bayern getroffen (Supercup, Pokal, Bundesliga) - insgesamt vier Mal.

  • Xherdan Shaqiri war in Fürth zweikampfschwach (25 Prozent), bereitete aber die meisten Torschüsse auf dem Platz vor (sechs; u.a. schlug er die Ecke zum 1:0).

  • Arjen Robben war in der ersten Halbzeit an keinem Torschuss beteiligt, in der zweiten Halbzeit dann an zwei Toren.

  • Dante brachte mit seinem Kopfball das 1:0 auf den Weg - in der letzten Saison war er in 33 Bundesliga-Spielen für Mönchengladbach an keinem Treffer beteiligt.

  • Letztendlich war es ein klares Spiel: 18:6 Torschüsse für Bayern, 66 Prozent Ballbesitz.

  • Dante hatte 135 Ballkontakte - Mavraj, der Fürther mit den meisten Ballkontakten, war nur 47 Mal am Ball.

  • Der FC Bayern hat noch nie ein Bundesliga-Spiel verloren, in dem Thomas Müller ein Tor erzielte (24 Siege, drei Unentschieden).


Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH