offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

1. Spieltag

25.08.2012 | 20:45 Uhr

logos_80x80_vfb_stuttgart_1.png wob.png
  • VfB Stuttgart
  • 0 : 1
    0 : 0
  • VfL Wolfsburg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Lange Serie gerissen

Martin Harnik (l.) und sein VfB agierten glücklos gegen den VfL

Martin Harnik (l.) und sein VfB agierten glücklos gegen den VfL

Stuttgart - Der VfB Stuttgart kassierte seine erste Heimniederlage seit sieben Monaten (Ende Januar 0:3 gegen Borussia Mönchengladbach). bundesliga.de hat weitere Fakten zur Partie:
  • Wie in der Vorsaison feierte der VfL Wolfsburg zum Auftakt einen Auswärtssieg (11/12 3:0 in Köln) - im Vorjahr folgten dann aber drei Niederlagen in Serie…

  • Wolfsburg gewann erstmals seit zwölf Jahren wieder in Stuttgart: Am 8. April 2000 hatte es durch Tore von Akpoborie (drei), Juskowiak und Sebescen einen 5:2-Sieg beim VfB gegeben.

  • Bas Dost erzielte in seinem zweiten Pflichtspiel für Wolfsburg sein zweites Tor (je eins im Pokal und in der Bundesliga).

  • Vedad Ibisevic hatte zuvor noch alle seine vier Elfmeter in der Bundesliga verwandelt (alle für Hoffenheim), mit seinem ersten im VfB-Dress scheiterte der Stürmer an Wolfsburgs Keeper Benaglio.

  • Von den letzten zehn Bundesliga-Elfern gegen Diego Benaglio wurden fünf nicht verwandelt (vier davon hielt der Schweizer Nationalkeeper).

  • Diego hatte beim VfL die meisten Ballkontakte (65) und war von allen Akteuren auch an den meisten Torschüssen direkt beteiligt (sechs).

  • Wolfsburgs Neuzugang Ivica Olic war der laufstärkste Spieler der Partie (12,6 Km) und zog zudem die meisten Sprints im Spiel an (39, wie Martin Harnik).

  • Der Youngster Robin Knoche stand erstmals in der Wolfsburger Startformation.

  • Während beim VfB mit Tim Hoogland nur ein Neuzugang in der Startelf stand, berief Wolfsburgs Trainer Felix Magath mit Diego, Fagner, Naldo, Olic, Pogatetz und Dost gleich sechs Neue in die Anfangself.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH