Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

05.07.2012 - 15:50 Uhr


Schnelles Wiedersehen in Stuttgart

Die Gegner vom 34. Spieltag der vergangenen Spielzeit sehen sich jetzt zum Auftakt ebenfalls in Stuttgart wieder. Das letzte Duell gewannen die Schwaben mit 3:2.

  • In die letzte Saison starteten beide Teams jeweils mit einem 3:0-Sieg und führten nach dem 1. Spieltag gemeinsam die Tabelle an.

  • Der VfB Stuttgart verlor keines der vergangenen sieben Heimspiele (sechs Siege, ein Remis) - erstmals unter Bruno Labbadia gab es vor heimischer Kulisse eine solch lange Serie.

  • Wolfsburg sammelte in der letzten Saison in der Fremde nur zwölf Punkte, belegte in der Auswärtstabelle den 16. Platz (Platz 7 in der Heimtabelle).

  • Vedad Ibisevic kam in der Winterpause zum VfB und erzielte in 15 Spielen für die Schwaben acht Treffer.

  • Innenverteidigerüberschuss bei Felix Magath, der in Nando und Pogatetz eine neue Innenverteidigung dazu kaufte und fünf weitere Innenverteidiger im Kader hat.

  • Patrick Helmes erlitt einen Kreuzbandriss, deshalb können sich gleich die Neuzugänge Bas Dost (Letzte Saison Torschützenkönig der Niederlande) und Ivica Olic bewähren.

  • Martin Harnik war 2011/12 mit 17 Treffern der torgefährlichste Mittelfeldspieler der Liga.

  • Im Juni 2004 verabschiedete sich Felix Magath nach dreieinhalb Jahren mit einer UEFA-, einer CL-Teilnahme und einer Vize-Meisterschaft als Stuttgart-Trainer.

  • Christian Gentner wurde sowohl mit dem VfB Stuttgart (2007) als auch mit dem VfL Wolfsburg (2009) Deutscher Meister.

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH