offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

1. Spieltag

24.08.2012 | 20:30 Uhr

bvb.png svw.png
  • Borussia Dortmund
  • 2 : 1
    1 : 0
  • SV Werder Bremen

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Der Meister will die Serie ausbauen

Die Dortmunder wollen ihre Serie von fünf Heimsiegen gegen Werder Bremen beibehalten und damit den Rekord gegen die Norddeutschen ausbauen.
  • Der Titelverteidiger Dortmund eröffnet die 50. Bundesligasaison - zum elften Mal findet dies im Rahmen eines offiziellen Eröffnungsspiels statt.

  • Noch nie verlor der Titelverteidiger eines dieser Eröffnungsspiele und immer fielen Tore - in der vergangenen Saison siegte Meister Dortmund mit 3:1 gegen den HSV.

  • Schon sieben Mal erzielte ein Dortmunder das erste Tor einer neuen Saison - das schafften nur die Akteure der Bayern genauso oft.

  • Unter anderem war auch Timo Konietzka darunter, der am 24. August 1963 bei der Paarung Bremen gegen Dortmund im BVB-Dress das erste Tor der Bundesligahistorie markierte.

  • Unterschiede: Der BVB spielte 2011/12 eine Rekordsaison, holte einmalige 81 Punkte und legte die beste Rückrunde der Bundesligageschichte hin - Bremen hingegen spielte die schwächste zweite Saisonhälfte der Vereinsgeschichte.

  • Dortmund wurde in den letzten beiden Jahren Meister, ein Titelhattrick gelang dem BVB allerdings noch nie - ein neues Ziel also für Meistertrainer Klopp.

  • Der BVB ist seit 28 Spielen ungeschlagen - das ist die zweitlängste Serie der Bundesligageschichte (den Rekord hält der HSV mit 36 Partien ohne Niederlage).

  • Jürgen Klopp steht vor seinem 137. Bundesliga-Spiel als BVB-Trainer - nur Ottmar Hitzfeld saß öfter auf der Dortmunder Bank (208 Mal).

  • Dortmund gewann in der vergangenen Saison den fünften Meistertitel in der Bundesliga und darf nun mit zwei Sternen auf der Brust antreten.

  • Bremen blieb in der vergangenen Saison ohne Sieg gegen die Top-Fünf der Abschlusstabelle, holte aus diesen Spielen nur zwei von 30 Punkten.
  • Twitter

    Tabelle
    Ab ins Stadion

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH