offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

05.05.2012 | 15:30 Uhr

bvb.png scf.png
  • Borussia Dortmund
  • 4 : 0
    4 : 0
  • Sport-Club Freiburg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Dortmund will den Punkte-Rekord

Borussia Dortmund hat nun 78 Punkte auf dem Konto und damit den Bundesliga-Rekord im Drei-Punkte-Zeitalter eingestellt (98/99 hatten die Bayern nach 34 Spieltagen auch 78 Zähler). Nun soll mit einem sieg gegen den SC Freiburg die 80-Punkte-Marke geknackt werden.
  • Zuletzt beim FCK (5:2) feierte der BVB seinen 24. Saisonsieg und stellte damit einen weiteren Vereinsrekord auf.

  • Auf umgerechnet noch mehr Punkte als nun der BVB kamen nur die Bayern - 71/72 und 72/73 waren es beim FCB jeweils 79 Zähler. Diese Rekorde kann die Borussia nun mit einem Sieg auch noch überbieten.

  • Auch der SC Freiburg schwebt momentan auf einer Erfolgswelle, der Vereinsrekord von zehn Spielen in Folge ohne Niederlage wurde egalisiert.

  • Serientäter: Der BVB ist seit 27 Spielen ungeschlagen, der SC seit zehn Spielen - das sind aktuell die längsten Erfolgsserien in der Bundesliga.

  • Klopp holt Sammer ein: Jürgen Klopp steht vor seinem 136. Bundesliga-Spiel als BVB-Coach, er holt damit Matthias Sammer ein. Dann war nur noch Ottmar Hitzfeld in mehr Partien als Trainer für die Dortmunder verantwortlich (208 Spiele).

  • Die bis zu dieser Saison beste Rückrunde in der Bundesliga spielte der FC Bayern 71/72 (14 Siege, zwei Remis, eine Niederlage). Diese Bilanz hätte Dortmund selbst bei einer Niederlage gegen den SC Freiburg am 34. Spieltag eingestellt.

  • Mehr als 78 Tore schoss die Borussia nie in einer Bundesliga-Saison (82/83) - noch drei Treffer gegen Freiburg und Dortmund hätte auch diesen Vereinsrekord verbessert.

  • Dortmund ist Erster der Gesamttabelle und Erster der Auswärtstabelle, zuhause hinter Bayern aber nur die Nummer zwei. Mit einem Sieg gegen Freiburg wäre der BVB auch in der Heimtabelle vorne.

  • In den letzten zehn Spielen mussten die Breisgauer nur sechs Gegentore hinnehmen - in diesem Zeitraum waren es bei keinem anderen Team so wenige.

  • Freiburg ließ nicht nach: Obwohl der SC vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln schon gerettet war, gaben die Breisgauer läuferisch noch einmal alles: Freiburg lief 6,3 km mehr als der FC und zeigte 42 Sprints mehr als die Rheinländer.

  • Dortmund verlor nur eines der letzten zehn Spiele gegen Freiburg (1:3 am 8. Mai 2010 in Freiburg).

  • Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten (außer Augsburg) hat der BVB eine so gute Bilanz wie gegen Freiburg (14 Siege, acht Remis, drei Niederlagen).

  • Am 21. Oktober 2001 feierte der SC Freiburg den einzigen Auswärtssieg beim BVB - Soumaila Coulibaly und Sebastian Kehl waren die Torschützen beim 2:0-Erfolg.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH