Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

10.04.2012 - 22:58 Uhr


Schalke will Derby-Bilanz ausgleichen

Das insgesamt 140. Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund steht bevor. Die "Königsblauen" haben in der Gesamtbilanz die Nase vorne: Es gab 55 S04-Siege, 37 Remis und 47 BVB-Siege. Dortmund hat durch den Hinspielsieg allerdings die Führung in der Derby-Bilanz der Bundesliga übernommen - es war der 28. BVB-Sieg, dem stehen 27 Schalker Erfolge gegenüber (24 Unentschieden).

  • Im Hinspiel gab es ein extrem einseitiges Derby, das Borussia Dortmund über 90 Minuten komplett beherrschte und verdient mit 2:0 gewann (Tore: Lewandowski, Santana). Schalke kam nur zu drei Torschüssen - weniger gaben die "Königsblauen" noch nie in Zeiten der Torschusserfassung ab - und das ausgerechnet im Derby! Die S04-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar und Raul blieben sogar komplett ohne Abschlussaktion.

  • S04 zog nicht nur in diesem Spitzenspiel den Kürzeren, sondern hatte in dieser Saison in den Duellen gegen die Konkurrenz aus der aktuellen Top 4 der Tabelle meist keine guten Karten. Die "Königsblauen" haben vier der bisherigen fünf Kräftemessen mit Dortmund (0:2), Bayern (0:2; 0:2) und Mönchengladbach (1:0; 0:3) verloren und blieben bei den vier Niederlagen sogar jeweils ohne eigenen Treffer.

  • Borussia Dortmund hatte in der letzten Saison in den direkten Duellen unter dem Strich die Nase vorn (3:1-Sieg in Schalke, 0:0 in Dortmund) und landete am Saisonende 13 Plätze und 35 (!) Punkte vor dem Erzrivalen (75 bzw. 40 Zähler)! Eine solche Diskrepanz zwischen beiden Rivalen gab es in den gemeinsamen Bundesliga-Spielzeiten sonst nie!

  • Das Trainer-Duell Huub Stevens gegen Jürgen Klopp gab es in der Bundesliga erst zwei Mal: Vor dem Hinspiel gab es das erste Aufeinandertreffen am 22. April 2007 - zwischen dem HSV und Mainz 05 ein 2:2-Unentschieden in Hamburg.

  • Jürgen Klopp ist aktuell in seiner vierte Saison mit dem BVB - das haben in Dortmund vor ihm erst zwei Trainer geschafft: Ottmar Hitzfeld (1991 bis 1997) und Matthias Sammer (00-04).

  • Seitdem Klopp beim BVB anheuerte (Sommer 2008) standen bei Schalke gleich sechs verschiedene Trainer an der Seitenlinie: Stevens, Eichkorn, Rangnick, Magath, Büskens und Rutten.

  • Schalke holte aus den letzten drei Partien gegen den BVB nur einen Punkt (ein Remis, zwei Niederlagen).

  • Schalke verlor nur eines der letzten sechs Heimspiele gegen Dortmund (das letzte mit 1:3).

  • Nach einer 1:0-Führung verlor Schalke gegen Dortmund letztmals im Oktober 1995 (1:2 zuhause).

  • Von den 13 Platzverweisen bei dieser Paarung (davon elf seit dem Jahre 2000) gab es acht gegen Schalke und nur 5 gegen Dortmund.

  • Dortmund blieb nur in einem der letzten zehn Spiele in Schalke ohne Gegentor (0:0 am 4.2.2006).

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH