offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

31.03.2012 | 15:30 Uhr

b04.png scf.png
  • Bayer 04 Leverkusen
  • 0 : 2
    0 : 1
  • Sport-Club Freiburg

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Leverkusen bangt um Europa

Von der Champions League muss sich Bayer Leverkusen angesichts eines Rückstands von elf Punkten auf Rang 4 wohl verabschieden. Doch auch die Teilnahme an der Europa League ist noch nicht gesichert. Die "Werkself" hat nur einen Punkt Vvorsprung auf den 6. Platz und nur drei Zähler auf Rang 9.
  • Leverkusen kassierte erstmals seit vier Jahren vier Pflichtspiel-Niederlagen in Folge.

  • Leverkusen blieb am vergangenen Wochenende beim 0:2 in Schalke schon zum achten Mal in dieser Saison torlos. In der kompletten letzten Spielzeit blieb die "Werkself" in nur vier Partien ohne eigenen Treffer.

  • In der Rückrunde war Abstiegskandidat Freiburg (15 Punkte) erfolgreicher als Vizemeister Bayer (14 Punkte).

  • Freiburg holte aus den vergangenen vier Spielen sehr gute zehn Punkte. Zuletzt gelangen dem Sport-Club sogar erstmals in dieser Spielzeit zwei Siege in Serie.

  • Robin Dutt traf im Hinspiel dieser Saison erstmals auf seinen Ex-Club SC Freiburg. Mit den Breisgauern schaffte Dutt als Zweitligameister gleich in seinem zweiten Jahr als Trainer 2009 den Aufstieg in die Bundesliga. In der ersten Bundesliga-Saison hielt Dutt mit Freiburg die Klasse und führte den damaligen Abstiegskandidaten in der letzten Saison ins sichere Mittelfeld.

  • Zuletzt bildete Daniel Schwaab mit Ömer Toprak die Innenverteidigung von Bayer. Dabei waren die ehemaligen Freiburger alles andere als ein guter Rückhalt. In den letzten vier Pflichtspielen kassierte Bayer immer mindestens zwei Gegentore. Insgesamt waren es in diesem Zeitraum satte 14.

  • Mit Simon Rolfes in der Startformation hat die "Werkself" in dieser Saison eine erschütternde Bilanz. Rolfes lief 17 Mal von Beginn an auf, dabei gab es für Bayer nur zwölf Punkte (zwei Siege, sechs Remis, neun Niederlagen). Das wären hochgerechnet auf eine komplette Saison 24 Zähler, mit denen man am Ende einer Spielzeit garantiert absteigen würde.

  • Unter Christian Streich hat sich der Sport-Club in der Abwehr stabilisiert. In den letzten vier Partien gab es nur zwei Gegentore. Unter Streich spielte Freiburg schon vier Mal zu Null (darunter gegen Bayern und Mönchengladbach). In der kompletten Hinrunde unter Marcus Sorg spielten die Breisgauer nur zwei Mal zu Null.

  • Freiburg hat in jedem Spiel in Leverkusen getroffen. Das gelang dem Sport-Club sonst nur noch in Hoffenheim.

  • In den letzten 14 Spielen gegen die Breisgauer blieb die "Werkself" nur ein Mal torlos (beim 0:1 im Februar 2004 in Freiburg).

  • Leverkusen verlor gegen den SC nie nach einer 1:0-Führung (neun Siege, zwei Remis).

  • Freiburg ist gegen Leverkusen seit sieben Spielen sieglos (sechs Niederlagen, ein Remis). Generell liegt der letzte SC-Sieg über acht Jahre zurück: Am 1. Februar 2004 gelang zuhause durch einen Treffer von Roda Antar ein 1:0-Erfolg.

Twitter

Tabelle
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH