Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

21.02.2012 - 15:15 Uhr


Siegt Rehhagel beim Wiedersehen mit Werder?

Otto Rehhagel legte in Augsburg (0:3) den schlechtesten Neustart seiner Bundesliga-Trainerkarriere hin. Nun trifft er auf Werder Bremen, dessen Rekordtrainer (über 14 Jahre im Amt) er ist. Mit den Bremern feierte er zwei Meisterschaften, zwei DFB-Pokalsiege und einen Europapokalsieg.

  • Thomas Schaaf bestritt 261 seiner 262 Bundesliga-Spiele als Aktiver unter Otto Rehhagel - nun treffen sie zum dritten Mal als Bundesliga-Trainer aufeinander.

  • Werder steht erstmals seit dem 10. Spieltag nicht mehr in der Top 5 der Tabelle.

  • Hertha verlor acht der letzten neun Spiele gegen Werder - einzige Ausnahme in diesem Zeitraum war der 2:1-Heimsieg am 19. April 2009 (Tore von Josip Simunic und Raffael).

  • Hertha wartet seit zwölf Spielen auf einen Sieg (vier Remis, acht Niederlagen), und steht nun erstmals in der Saison 11/12 auf einem der letzten drei Tabellenplätze

  • In den letzten neun Spielen zwischen Werder und Hertha trafen stets beide Mannschaften (Bremen erzielte dabei insgesamt 25 Tore, die Berliner zwölf).

  • Hertha ist das heimschwächste Team der Liga (zuletzt vier Niederlagen in Folge), hat aber den besten Zuchauerschnitt seiner Bundesliga-Historie.

  • Werder-Kapitän Clemens Fritz ist in Berlin gesperrt (5. Gelbe Karte).

  • Bei Hertha sind beide "Staubsauger" gesperrt (Peter Niemeyer und Andreas Ottl).

  • In seiner Bundesliga-Historie kassierte Hertha gegen keinen anderen Vereine so viele Niederlagen wie gegen Bremen (31).

  • Mehr Gegentore als gegen Bremen (107) gab es nur gegen die Bayern (128).

  • In den letzten elf Partien in Berlin blieb Werder nie ohne Torerfolg - letztmals beim 0:1 am 16. August 1998, also vor Thomas Schaafs Amtsantritt.

  • Claudio Pizarro feierte in Berlin sein Bundesliga-Debüt (beim 1:1 am 28. August 1999). Der Peruaner traf zwölf Mal gegen Hertha, in der Historie nur Gerd Müller öfter (17 Mal).

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH