offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

22. Spieltag

18.02.2012 | 15:30 Uhr

bsc.png bvb.png
  • Hertha BSC
  • 0 : 1
    0 : 0
  • Borussia Dortmund

Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Spiel eins nach Skibbe gegen den Meister

Nachdem das Kapitel "Michael Skibbe" in Berlin bereits wieder beendet ist, sitzen mit Rene Tretschok und Ante Covic vorerst zwei neue Männer auf der Bank. Schaffen sie die Trendwende - ausgerechnet gegen Borussia Dortmund?
  • Dortmund hat alle fünf Pflichtspiele im Jahr 2012 gewonnen (bester BVB-Jahresstart aller Zeiten), Hertha alle verloren.

  • Hertha gewann das Hinspiel mit 2:1 - es war der erste Sieg gegen den BVB seit fast exakt vier Jahren. Für den BVB endete in dieser Partie eine Serie von sechs Pflichtspiel-Duellen ohne Niederlage gegen die Berliner (drei Siege, drei Remis).

  • Aktuell ist der BVB seit 15 Bundesliga-Spielen ungeschlagen (zweilängste Serie der Vereinsgeschichte). Hertha ist bereits seit zehn Spielen ohne Sieg.

  • Hertha BSC bestreitet gegen Dortmund das 1.000. Bundesliga-Spiel (als 14. Team).

  • Die Berliner haben die letzten drei Heimspiele verloren - vier Heimniederlagen am Stück gab es innerhalb einer Bundesliga-Saison der Hertha noch nie.

  • In der Ära Klopp holte der BVB im Schnitt 1,93 Punkte pro Spiel - die beste Bilanz aller BVB-Trainer, die länger als eine Saison im Amt waren.

  • Dortmund ist die beste Auswärtsmannschaft, Hertha BSC das schlechteste Heimteam (saisonübergreifend wurden nur zwei der letzten 26 Bundesliga-Heimspiele gewonnen).

  • Shinji Kagawa erzielte alleine mehr Saisontore (sieben) als die "Bayern-Zehner" Thomas Müller und Toni Kroos zusammen (drei bzw. ein Saisontor).

  • Formkrise: Levan Kobiashvili gewann in der Rückrunde nur 53 Prozent seiner Zweikämpfe (Hinrunde 64 Prozent).

  • Undiszipliniert: In den letzten drei Pflichtspielen wurde gegen die Hertha jeweils einen Platzverweis ausgesprochen.

Twitter

Tabelle
Ab ins Stadion
Tippspiel
Tabellenrechner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH