Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

04.01.2012 - 12:10 Uhr


Stoppen die Schwaben ihre Talfahrt?

Stuttgart kassierte zuletzt erstmals unter Bruno Labbadia drei Niederlagen in Folge. Insgesamt gab es nur einen Sieg in den letzten neun Spielen).

  • Das Favre-Team hat jetzt bereits mehr Siege auf dem Konto (elf) als in der kompletten letzten Spielzeit (zehn).

  • Stuttgart ist gegen Borussia Mönchengladbach seit elf Spielen ungeschlagen (sieben Siege, vier Remis).

  • Angstgegner: Von den letzten 27 Bundesligaspielen gegen Stuttgart gewann Mönchengladbach nur eins: Am 30. April 2005 mit 2:0 vor heimischer Kulisse (Tore: Neuville und Sverkos).

  • Nur gegen die Bayern kassierte die Borussia mehr Gegentreffer (168) als gegen den VfB (146).

  • Die Borussia blieb in 30 Spielen gegen den VfB ohne Tor - so oft wie gegen kein anderes Team.

  • Der VfB feierte im letzten Heimspiel gegen die "Fohlen" einen 7:0-Kantersieg.

  • Mit Sven Ulreich und Marc-Andre ter Stegen treffen zwei hoffnungsvolle deutsche Torhüter-Talente aufeinander.

  • Marco Reus (elf Saisontore) und Patrick Herrmann (fünf) jetzt schon mit persönlichen Saisonrekorden.

  • Das Labbadia-Team kassierte 43 Prozent seiner Gegentore nach Standards (zuletzt in Schalke zwei Mal nach Ecke) - ligaweit der höchste Anteil!

  • Borussia hat in dieser Saison vier Niederlagen kassiert - alle vier gab es auswärts und immer hieß es am Ende 0:1.

  • Martin Stranzl kehrt erstmals zu seinem Ex-Verein zurück.

  • Cacau war beim Rückrundenstart zweikampfschwächster VfB-Spieler (nur 23 Prozent gewonnene Duelle).

Weitere Artikel
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH