Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

Bundesliga

19.11.2011 - 22:51 Uhr


BVB will Positiv-Serie fortsetzen

Borussia Dortmund ist seit zehn Spielen ungeschlagen und holte 24 von möglichen 30 Zählern.

  • Freiburg hat eine schwache Jahresbilanz 2011 (nur 29 Punkte aus 33 Spielen) und ist zum dritten Mal in dieser Saison Tabellenletzter.

  • Der SC hat die anfälligste Defensive der Liga (35 Gegentore).

  • Dortmund verlor sein letztes Spiel gegen einen Tabellenletzten (im April in Mönchengladbach - 0:1).

  • Freiburg gewann seit 17 Jahren nicht mehr das letzte Spiel des Jahres.

  • Starke Hinrunde von Dortmunds Robert Lewandowski, der zehn Tore erzielte und drei weitere vorbereitete.

  • Freiburg gewann nur eines der letzten neun Spiele gegen den BVB.

  • Gegen keine andere Mannschaft verlor der SC so oft nach einer 1:0-Führung wie gegen Dortmund (fünf Mal). Aber: In den vergangenen neun Heimspielen des SC gegen Dortmund gewann nie die Mannschaft, die mit 1:0 in Führung gegangen war.

  • Dortmund verlor nur eine der letzten neun Partien gegen Freiburg (am 8. Mai 2010 auswärts mit 1:3).

  • Bei keinem anderen aktuellen Bundesligisten hat der BVB eine so gute Bilanz wie beim SC. Außerdem blieben die Borussen in Freiburg nie torlos.

  • Allerdings spielte Dortmund auch nur in einem der zwölf Gastspiele an der Dreisam zu Null (beim 1:0-Sieg im Dezember 1995).

  • Die Hälfte aller SC-Heimspiele gegen Dortmund endete remis (sechs von zwölf) - gegen kein anderes Team spielte der SC zuhause so oft unentschieden.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH